Kategorie: Niedersachsen

Südlink-Planer müssen Bauern entgegenkommen

NIEDERSACHSEN. Niedersachsens Landwirte wollen bei dem durch die Energiewende verursachten Netzausbau nicht ins Hintertreffen geraten. Die Südlink Arbeitsgemeinschaft im Landvolk Niedersachsen hat in einem 10-Punkte-Papier die Forderungen zusammengefasst, die aus Verbandssicht beim Netzausbau zu berücksichtigen sind. „Dazu zählt die Anpassung wiederkehrender Entschädigungszahlungen ebenso wie die Rücksichtnahme auf landwirtschaftliche Besonderheiten“, fasst...

Lesen Sie mehr

Finale von „Wort drauf! RSPKT PRJKT“: Entscheidung durch öffentliches Online-Voting ab dem 15.05.2017

NIEDERSACHSEN. Hannah Sophie Feix und Ganusan Pathmanathan von “Generation of Respect” aus Seesen, Nico Kammann alias “K-Man” aus Emden sowie Almedin Cerimi respektive “MC ALMO” aus Göttingen ziehen gemeinsam in das Finale des niedersächsischen Rap-Wettbewerbs – „Wort drauf! RSPKT PRJKT“ ein. Vom 15.05.2017 bis zum 22.05.2017 wird per Online-Voting abgestimmt....

Lesen Sie mehr

Leuchtender Protest an den Südlink-Trassen am 15. Mai

NIEDERSACHSEN. Die Energiewende ist gesellschaftlicher Konsens. Deren Umsetzung erfordert jedoch noch erhebliche Kraftanstrengungen, unter anderem zählt dazu der Bau der sogenannten Stromautobahnen. Niedersachsen ist nach Einschätzung des Landvolkes Niedersachsen von dem Netzausbau in erheblichem Maße betroffen. „Der vom Gesetzgeber beschlossene Vorrang für das Erdkabel befriedete die gesellschaftliche Diskussion, wird aber...

Lesen Sie mehr

Politisch motivierte Kriminalität 2016 in Niedersachsen: Anstieg der Fallzahlen bei gleichzeitigem Rückgang rechtsmotivierter Delikte

NIEDERSACHSEN. Das Niedersächsische Ministerium für Inneres und Sport hat einen Bericht zu den Fallzahlen politisch motivierter Kriminalität in Niedersachsen im Jahr 2016 vorgelegt: Anstieg im Bereich des Linksextremismus und Ausländerstraftaten Mit insgesamt 3.974 Taten der Politisch motivierten Kriminalität wurden im Vergleich zum Vorjahr rund 18 Prozent mehr Vorfälle registriert (2015:...

Lesen Sie mehr

Förderung der biologischen Vielfalt in Städten und Dörfern – Land stellt zusätzliche Mittel zur Verfügung

NIEDERSACHSEN. Städtische und dörfliche Flächen bieten vielen Tier- und Pflanzenarten zunehmend Rückzugs- und Ersatzlebensräume. Damit spielen sie für den Erhalt der biologischen Vielfalt und damit für den Naturschutz eine wichtige Rolle. Um diese neue entstehenden Biotopstrukturen zu erhalten und weiter auszubauen, stellt das Land Niedersachsen in diesem Jahr zusätzliche Mittel...

Lesen Sie mehr

„Bauernkinder-Mobbing“ als Teil des allgemeinen Mobbing-Problems angehen

NIEDERSACHSEN. „Immer mehr Bauernkinder werden gemobbt“ – so der Tenor in vielen Zeitungen und bei vielen Agrarpolitikern. Auch der Vorsitzende des niedersächsischen Kinderschutzbunds Johannes Schmidt spricht von einer „Katastrophe“, wegen der sich viele Eltern an die Sorgentelefone wenden würden. Die Sprecherin des niedersächsischen „Landvolk“-Landesbauernverbands beobachtet laut Medienberichten sogar eine regelrechte...

Lesen Sie mehr

AbL warnt vor Verharmlosung der Wolfsproblematik

NIEDERSACHSEN. Der Landesverband Niedersachsen/Bremen der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL) begrüßt die neuerliche Feststellung des Naturschutzverbands NABU, dass der vor Jahresfrist in Niedersachsen abgeschossene Problemwolf „MT6“ ein „nicht mehr zu kalkulierendes Risiko für Menschen“ dargestellt habe und dass auch ein weiterer auffälliger Wolf möglicherweise ein Risiko für Menschen sein könne. AbL-Sprecher...

Lesen Sie mehr

Bauernhöfe laden zum Zukunftstag ein

NIEDERSACHSEN. Die Kreisverbände des Landvolkes Niedersachsen helfen Schülerinnen und Schüler bei der Suche nach einem Platz für den Zukunftstag am 27. April. Jugendliche, die Interesse an einem Besuch auf einem landwirtschaftlichen Betrieb haben, sollten sich auf der Seite www.landvolk.net/Kreisverbaende/ die Kontaktdaten zu ihrem regionalen Bauernverband heraussuchen und einfach mal anrufen....

Lesen Sie mehr

Niedersachsen fördert nachhaltige Entwicklung des ländlichen Raums mit mehr als 100 Millionen Euro

HANNOVER. Niedersachsen kann seinen Vorjahres-Rekord bei der Förderung des ländlichen Raums nochmals toppen: Agrarminister Christian Meyer hat im Zuge der Förderrichtlinie „ZILE“ (Zuwendungen zur integrierten ländlichen Entwicklung) mehr als 1600 Anträge mit einem Volumen von über 100 Millionen Euro genehmigt – rund 20 Millionen Euro mehr als 2016. „Es ist...

Lesen Sie mehr

Fünf Jahre Geothermie-Zentrum in Niedersachsen – Erdwärme: Erdöl- und Erdgasbohrungen neu nutzen

NIEDERSACHSEN. Sie ist erneuerbar, klimaschonend und weltweit nahezu unerschöpflich: Die Erdwärme. Das Zentrum für TiefenGeothermie/Oberflächennahe Geothermie (ZTG) im Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) unterstützt beim Ausbau dieser alternativen Energiequelle in Niedersachsen. Es wird in zwei Tagen fünf Jahre alt und hat seit seiner Gründung am 15. April 2012...

Lesen Sie mehr

Niedersachsens Finanzausgleich auf Rekordniveau

NIEDERSACHSEN. Über 4 Mrd. EUR für Landkreise, Städte und Gemeinden in Niedersachsen. Zum ersten Mal in seiner Geschichte hat das Volumen des kommunalen Finanzausgleichs die Marke von 4 Mrd. EUR übersprungen. Im Jahr 2017 stehen damit den Landkreisen, Städten und Gemeinden in Niedersachsen insgesamt 4,16 Mrd. EUR zur Verfügung. Dank...

Lesen Sie mehr

Rapsblüte: Gelbe Pracht für vier Wochen – Aus schwarzen Körnern werden Öle für Küche und Technik hergestellt

NIEDERSACHSEN. Nun leuchten sie wieder, die Rapsfelder Niedersachsens. Während im Süden das Gelb schon recht kräftig ist, öffnen sich die Blüten in der Küsterregion nach und nach. In voller Blütenpracht werden die Rapsfelder dann für etwa vier Wochen das Landschaftsbild nachhaltig prägen. Im letzten Jahr wurden nach Angaben der Landwirtschaftskammer...

Lesen Sie mehr

Verband Niedersächsischer Lehrkräfte: „Schlechte Unterrichtsversorgung gefährdet jetzt und in Zukunft die Unterrichtsqualität“

NIEDERSACHSEN. Der Verband Niedersächsischer Lehrkräfte – VNL/VDR blickt mit Sorge auf die derzeitige und künftige Unterrichtsversorgung besonders an den Haupt-, Real-, Förder- und Oberschulen in Niedersachsen. Diese Schulen sind größtenteils deutlich von der durchschnittlichen offiziellen Unterrichtsversorgung von 98,9 % entfernt – Förderschulen und Oberschulen haben lediglich nur eine Unterrichtsversorgung von...

Lesen Sie mehr