Anzeige

Celler Bücher-Flohmarkt wieder erfolgreich

CELLE. Viele, viele Bücher hatten Celler Bürgerinnen und Bürger gespendet für den Bücher-Flohmarkt der Bibliotheksgesellschaft, der einmal im Jahr vor der Stadtbibliothek Celle stattfindet. Der Erlös ist für die Bibliotheken in Stadt und Landkreis bestimmt. Die Bibliotheksgesellschaft veranstaltet den jährlichen Bücher-Flohmarkt vor der Stadtbibliothek seit vielen Jahren, in ununterbrochener Folge seit 2003. In diesem Jahr war dies der 12. Bücher-Flohmarkt.

Die Wettervorhersage für den 28. Juni war für einen Bücherverkauf im Freien schrecklich: „teils kräftige Schauer“. Aber es kam anders: Auf eine regnerische Nacht folgte ein freundlicher trockener Tag. So strömten die Bücherfreunde in großer Zahl herbei, Alt und Jung, Familien mit Kindern, Migranten, alte Damen mit Rollator, auswärtige Besucher der Stadt. Alle wühlten auf den Tischen und in den Kartons. Manche blieben sehr lange, gingen dann mit prall gefüllten Taschen und Rucksäcken und hatten doch nur wenig Geld zahlen müssen.

Der Erlös war trotzdem sehr gut: Gut 3.500 € waren in der Kasse, das zweitbeste Ergebnis der letzten Jahre. So werden einige Bibliotheken Anschaffungen tätigen können, die ihnen wegen der Sparmaßnahmen sonst nicht möglich wären.

Die Bibliotheksgesellschaft dankt allen Celler Bürgerinnen und Bürgern für die große Unterstützung, und viel Vergnügen beim Schmökern und Lesen!

PR/Redaktion
Celler Presse

 

 






Anzeige


Anzeige