Schlossräume werden für Cafébetrieb geöffnet

CELLE. Ab dem 1. November erweitert das „Teatro“, Café und Theaterbar im Celler Schloss, sein gastronomisches Angebot und nimmt die Foyer-Räumlichkeiten des Celler Schlosses ganztägig in Betrieb. Von 10 bis 17 Uhr (täglich außer Montag) lockt das das Team um Andrea Langenhan und Sonja Liermann mit Frühstück, einem kleinen Imbiss und natürlich Kaffee und Kuchen die Gäste an. Nicht nur Schlossbesucher können sich darauf freuen. Es wird der Anziehungspunkt für die Öffentlichkeit sein.

Die vom „Teatro“ betriebene Bar im Gewölbekeller des Schlosses bietet weiterhin ihren Besuchern ab 18 Uhr eine große Auswahl an Getränken und kleinen Speisen an. Auch für die gastronomische Betreuung der Foyers des Schlosstheaters vor und während der Vorstellungen sorgt das „Teatro“-Team. Zusätzlich zur Theaterbar im historischen Gewölbekeller nimmt das „Teatro“ ab Samstag, 1. November erstmals auch den Salon und das Kaminzimmer des Schlosses in Betrieb. Hier werden Gäste zukünftig täglich außer montags von 10 bis 17 Uhr die Möglichkeit haben, zu frühstücken, Kleinigkeiten zu Mittag zu essen oder bei Kaffee und Kuchen das besondere Ambiente der restaurierten Schlossräume zu genießen. Für die Eröffnung der Tagesgastronomie am Samstag, 1. November hat sich Andrea Langenhan, Inhaberin des „Teatro“, zudem ein Spezialangebot für ihre Gäste ausgedacht.

Andrea Langenhan, die das „Teatro“ mit sechs Teamkollegen betreibt, ist seit 15 Jahren am Schlosstheater. Sie freut sich auf die neuen Schlossräume für ihr Schlossbistro und über die Öffnung des Schlosses im Allgemeinen: „Mir hat mein Beruf schon immer große Freude bereitet. Ich liebe es, mit Theatergästen zu plaudern und jeden Abend ganz unterschiedlichen Menschen zu begegnen. Besonders freut mich, dass richtig zu spüren ist, wie sich das Theater mit der neuen Spielzeit noch mehr geöffnet hat. Das bekomme ich alltäglich mit, denn die Zusammenarbeit mit den beteiligten Parteien hier im Schloss funktioniert fantastisch. Wir unterstützen uns immer gegenseitig und suchen gemeinsam nach Lösungen. Ich freue mich sehr, Teil dieses Teams hier zu sein.“ Die Erweiterung das Gastronomie im Schloss bedeute auch eine Belebung des Schlosses und des Theaters, so Alexandra Socher, zuständig für Marketing und Kommunikation am Theater.

Mit der Öffnung des Tagescafés werden der Öffentlichkeit nun erstmals das Kaminzimmer und der Salon des Celler Schlosses regelmäßig zugänglich gemacht. Das Angebot des Schlossbistros reicht von Frühstück, Kaffee und Kuchen bis zu kleinen pikanten Speisen.
Außerdem können Gäste und Theaterbesucher auch weiterhin ab 18 Uhr im Gewölbekeller ihren Abend bei einem erlesenen Glas Wein verbringen. In der kalten Jahreszeit wird es darüber hinaus besondere, zur weihnachtlichen Atmosphäre passende Leckereien und eine Außengastronomie im Schlossinnenhof mit Punsch und Glühwein geben. In der Sommerzeit bewirtet das „Teatro“-Team dann ein Café im Schlossinnenhof. Durch ein neues Leitsystem werden die Besucher sicher zu den angestrebten Räumlichkeiten geführt.

Auch Betriebs- und Weihnachtsfeiern kann man im „Teatro“ verbringen: Das Schlosstheater organisiert zusammen mit dem „Teatro“ in Kombination mit einem Vorstellungsbesuch individuell zusammengestellte Weihnachtsfeiern.

„Teatro“, Schlossbistro im Salon und Kaminzimmer
Angebote: Frühstück, Kaffee und Kuchen, Getränke und kleine Speisen
Eingang über den Schlossinnenhof
Di–So: 10–17 Uhr

„Teatro“, Theaterbar im Gewölbekeller des Schlosses
Eingang über den Schlossinnenhof
Di–So: ab 18 Uhr

Reservierungen und Kontakt „Teatro“
Andrea Langenhan, Inhaberin
(051 41) 9 05 08-34

Anfragen für Betriebs- und Weihnachtsfeiern
info@schlosstheater-celle.de
(051 41) 9 05 08-14

PR/Redaktion
Celler Presse

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: