NAJU auf Tour in Tönning

HERMANNSBURG/FAßBERG. Wie schon im letzten Frühjahr begab sich die Naturschutzjugend ( NAJU) Hermannsburg-Faßberg auf eine kurze Reise zur Naturerkundung. In diesem Jahr fiel die Wahl auf Tönning (Nordseeküste zwischen Husum und Heide) und das Katinger Watt. Hier konnten die NAJUs das Wattenmeer, selten gewordene Küstenvögel und besonders spezialisierte Pflanzen erkunden . Auch ermöglichte ein beschaulicher Zeltplatz günstige Übernachtungen.

Am ersten Tag im NABU-Naturzentrum Katinger Watt wurden neben Graugänsen Weißwangengänse, Austernfischer, Kiebitze und Säbelschnäbler beobachtet. Bereits der Weg dorthin war sehr spannend: Weiden-Sandbienen, Ölkäfer, Feldhasen und andere seltene Tiere begegneten der Gruppe.

Bei regelrechtem Aprilwetter samt Blitz und Donner besuchte die Gruppe am zweiten Tag das Multimar Wattforum und die Seehundstation Friedrichskoog. Im Wattforum erlebten die Kinder und Jugendlichen neben einer hoch interessanten Darstellung des Ökosystems Watt eine spannende Taucherfütterung in einem riesigen Aquarium mit Nordseebewohnern. Sie konnten dem Taucher Fragen stellen, die er durch eine spezielle Maske über Mikrofon beantwortete. Abends wurde mit der gruppeneigenen „Gulaschkanone“ in Gemeinschaftsarbeit gekocht und am wärmenden Feuerkorb das wohlverdiente Abendessen genossen. Am 3. Tag ging es zurück zu den Eltern, im Gepäck viele einzigartige Erlebnisse für spannende Erzählungen.

Das nächste NAJU-Treffen findet am 19.05. um 10 -12 Uhr am Haus der Natur in Oldendorf statt. Alle naturinteressierten Kinder und Jugendliche sind herzlich willkommen. Wer sich vorerst nur informieren möchte, kann auch am 2. Juni beim „Familientag des Landkreises Celle“ zum Stand der „NAJU Hermannsburg-Faßberg“ kommen!

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: