Schiff ahoi! KUKI-Werkstatt im Bomann-Museum baut Piratenboote und experimentiert rund ums Wasser

CELLE. Was schwimmt alles im Wasser? Und warum kann etwas im Wasser verschwinden? Warum kann Wasser hochfließen und warum macht es Tropfen? Gab es schon immer Wasserleitungen oder woher kam das Wasser vor über 100 Jahren?

Diesen und weiteren Fragen rund um das Thema Wasser widmet sich die nächste KUKI Werkstatt im Bomann-Museum Celle am 08. Juni von 14.45 – 16.15 Uhr. Kinder im Alter von 6-10 Jahren finden die Antworten selbst heraus, nach einem kurzen Rundgang durch das Museum und beim Experimentieren mit diesem Element. Im Anschluss daran heißt es: Schiff ahoi! Aye aye Käpt’n! , denn auch das „Werkeln“ soll nicht zu kurz kommen: Aus Korken, Papier, Gummiband und Holz wird im Nu ein „Piratenboot“ gebaut, das im Wasser ganz nebenbei noch auf seine Seetauglichkeit getestet wird.

Kosten. 5,00 EUR
Anmeldungen unter Tel. 05141-124555 oder 124556

Information:
Bomann-Museum Celle
Schloßplatz 7, 29221 Celle

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.





%d Bloggern gefällt das: