WBG-Personalie: Geschäftsführer Matthias Hardinghaus verlässt zum Sommer 2019 das städtische Wohnungsbauunternehmen

CELLE. Aufsichtsrat und Geschäftsführung der Städtischen Wohnungsbaugesellschaft Celle (WBG) haben sich darauf verständigt, den im Juli 2019 auslaufenden Anstellungsvertrag des Geschäftsführers Matthias Hardinghaus bei der kommunalen Wohnungsbaugesellschaft nicht zu verlängern. Dr. Hardinghaus wird sich neuen Aufgaben in der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft widmen. Den Vertrag bei der WBG wird er erfüllen und sich dabei insbesondere der Projektwicklung im Bereich Bauinvestitionen widmen.

Matthias Hardinghaus ist seit 2009 für die Stadt Celle tätig; zunächst als Stadtbaurat und ab Anfang 2014 als Geschäftsführer der Stadt-Tochter WBG. Dr. Hardinghaus hat das Unternehmen erfolgreich in das Wohnungsneubaugeschäft geführt sowie die interne digitale Modernisierung maßgeblich umgesetzt. Die WBG ist strategisch gut aufgestellt, nicht zuletzt um ehrgeizige Bauinvestitionen für die nächsten Jahre erfolgreich zu bewerkstelligen. Die Stadt Celle bedankt sich ausdrücklich für die in den letzten vier Jahren von der Geschäftsführung geleistete Arbeit. Die Stelle wird im Herbst bundesweit ausgeschrieben. Die Herausforderungen für die neue Geschäftsführung liegen u.a. im verstärkten Wohnungsneubau, im Wiedereinstieg in den sozialen Wohnungsbau und in der kostengünstigen Sanierung des Wohnungsbestandes – auch unter Zuhilfenahme externer Fördermittel. Die Städtische Wohnungsbau GmbH, Celle, stellt bezahlbaren Wohnraum für breite Bevölkerungsschichten zur Verfügung. Mit rund 2.000 Wohnungen, 8 Gewerbeeinheiten und etwa 520 Stellplätzen/Garagen ist das Unternehmen der größte Anbieter am Celler Wohnungsmarkt.

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: