Onko-Forum sucht Freiwillige, auch Fahrer

CELLE. Das Onkologische Forum Celle e.V., das in Celle und dem Landkreis jährlich rund 1.000 schwer erkrankte Menschen und ihre Angehörigen betreut, sucht Helfer und Helferinnen. „Für die professionelle Begleitung und Beratung unserer Patienten beschäftigen wir 17 Fachkräfte. Die Organisation und Finanzierung der Angebote aber benötigt viel ehrenamtliches Engagement“, so Sprecher Fritz Gleiß.

Unterstützung im Büro, Hilfe bei Veranstaltungen wie zum Beispiel bei der großen Benefizregatta „Rudern gegen Krebs“, oder auch die Bereitschaft, Kinder mit an Krebs erkrankten Angehörigen, die das „Onkoforum“ betreut, aus dem Landkreis abzuholen und zurück nach Hause zu bringen – all das sind Einsatzgebiete, für die immer Bedarf besteht. „Derzeit wissen wir von mindestens drei Kindern im Landkreis, die unter den belastenden Verhältnissen zuhause leiden, aber unsere Hilfe nicht erreichen können, weil es keinen Transport nach Celle gibt“, so Kristine Michaelis, die die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen vor mehr als 15 Jahren begründete. Wer sich angesprochen fühlt, wende sich an Elke Kasten im Büro des Forums (Fritzenwiese 117 in Celle), Tel. 05141/2196600, info@onko-forum-celle.de.

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: