Bahnhofsfest der Kalibahn

Print Friendly, PDF & Email

WATHLINGEN. Es gehört in den Veranstaltungskalender der Region zwischen Nienhagen, Wathlingen, Hänigsen und Uetze: das Bahnhofsfest der Kalibahn. Zum 11. Mal findet es in diesem Jahr statt. Am 16. und 17. Juni 2018 ist es wieder soweit, die Vereinsmitglieder öffnen ihre historischen Fahrzeuge für Besucher.

Überall wird gewerkelt, geschraubt und gestrichen, damit zum Bahnhofsfest alles gut in Schuss ist. „Bei uns sind die Fahrzeuge ständig im Einsatz und stehen nicht nur rum“, betont der Vereinsvorsitzende. Acim Leiner. „An 3 Tagen in der Woche rollen unsere Draisinen oder auch mal der Schienenbus.“ Da müsse immer mal wieder etwas ausgebessert oder auch repariert werden, das bliebe nicht aus.

Es wird wieder ein buntes Programm geben, mit Draisinen- und Schienenbusfahrten, Hüpfburg, Rangierwettbewerb und Glücksrad. Auch der alte Gepäckkarren „Fridolin“ wird seine Runden drehen. Die Vereinsmitglieder haben z.B. den Schienenbus von 1956 auf Hochglanz gebracht, die Grillbude wurde neu gestaltet und die historischen Handhebeldraisinen technisch durchgesehen.

Rüdiger Hagen hat an seinem Modell der Kalibahn im Maßstab 1:160 (Spur N) weitergebaut und beachtliche Erfolge erzielt. Das Fest beginnt am 16.06.2018 um 10:00 Uhr und geht bis 18:00 Uhr. Am folgenden 17. Juni 2018 geht es von 10:00 bis 17:00 Uhr. Wie in den Vorjahren ist der Veranstaltungsort in Hänigsen Riedel, Kasparsweg, auf dem Werksgelände von K+S.

PR