Verkehrskontrollen im Landkreis Celle mit Schwerpunkt Alkohol-und Drogenerkennung

Landkreis CELLE. Im Rahmen europaweiter TISPOL-Kontrollen (European Traffic Police Network) führte die Polizeiinspektion Celle im Verlauf der vergangenen Woche Verkehrskontrollen mit dem Schwerpunkt der Bekämpfung von Alkohol und Drogen im Straßenverkehr durch.

Durch das Führen von Kraftfahrzeugen im Straßenverkehr unter dem Einfluss berauschender Mittel kam es in der Vergangenheit nicht selten zu Unfällen mit gravierenden Folgen. An insgesamt 36 Kontrollorten im Celler Landkreis überprüften die Beamten insgesamt 220 Kraftfahrzeuge.

Dabei wurden folgende Verstöße festgestellt:
– 3 x Fahren unter Einfluss von Alkohol
– 1 x Fahren unter Einfluss von Drogen
– 5 x Fahren ohne gültige Fahrerlaubnis
– 34 x sonstige Ordnungswidrigkeiten (z.B. defekte Fahrzeugteile
oder nicht mitgeführte Papiere)

Die Polizei Celle wird auch in Zukunft Verkehrskontrollen durchführen, um die Sicherheit auf den Straßen in Stadt und Landkreis zu erhöhen.

ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: