Genialischer Industrial Sound mit Hang zu Electro: REMINE spielt am 16. Juni an Bord der ms loretta

Print Friendly, PDF & Email

CELLE. Man hört die Erfahrung und die Spielfreude: Das Trio Remine aus Darmstadt spielt schon seit 2005 zusammen und hat einige Wandlungen durchlaufen. Am Samstag, den 16. Juni bringen die drei genialischen Industrial mit einem Touch Niko oder Jeffersons Airplane an Bord der ms loretta, dunkel, stark und extrem gelassen.

Aus dem klassischen Indie-Sound mit einem starken Hang zum Electro gereift, grooved REMINE durchaus schräg und mit klangvollen Leerstellen. Die Band zelebriert starke Melodien, während es bizarr aus dem Untergrund rumort. Düsterer, noisiger Pop mit spannender Sogwirkung.

Termin: Samstag, 16. Juni, Einlass: 19:30, Beginn 20:30

Ort: ms loretta im Celler Hafen (Hafenstrasse 1-9, 29221 Celle)

Eintritt: 9 €

PR
Foto: Christian Hahn

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: