Zwei Kinder durch unbekannte jugendliche Täter geschlagen und beraubt

Print Friendly, PDF & Email

ALTENCELLE. Am Mittwochabend, gegen 18.10 Uhr, wurden zwei 11 und 13 Jahre alten Jungen Opfer eines Raubes durch drei bisher unbekannte männliche Jugendliche. Die Tat ereignete sich im Bereich der Allerbrücke an der Alten Dorfstraße.

Während die beiden Kinder sich dort aufhielten und Musik hörten, bemerkten sie drei männliche Jugendliche am anderen Ende der Brücke. Zwei von ihnen kamen auf die Kinder zu und forderten die Herausgabe der Bluetooth-Box, mit der die Kinder Musik hörten. Sie schubsten, boxten und traten die Kinder, so dass beide zu Boden gingen. Einer der Täter entriss dem 13-Jährigen die Musikbox; anschließend entfernten sie sich zusammen mit dem dritten Jugendlichen, der während der Tat zugeschaut hatte.

Ein zufällig vorbeikommender 28 Jahre alter Zeuge auf einem Fahrrad wollte die Täter noch zur Rede stellen; sie flüchteten jedoch rasch fußläufig in Richtung Osterloh. Der Zeuge kümmerte sich zunächst um die angegriffenen Kinder. Zum Glück wurden die Kinder nicht verletzt. Fahndungsmaßnahmen der Polizei verliefen ohne Erfolg.

Beschreibung der Täter:
Täter 1
– ca. 15 Jahre alt
– bekleidet mit einem grün-schwarzen
Fleck-Tarn-T-Shirt mit der Aufschrift
„New York“
– Fleck-Tarn-T-Shirt mit Kapuze, Kapuze über den Kopf gezogen
– schwarzer Haaransatz.
– etwas dunklere Hautfarbe/Hautteint.
– vermutlich türkischer/kurdischer Herkunft
– Körpergröße ca. 1,60 m bis 1,70 m groß

Täter 2
– ca. 15 bis 18 Jahre alt
– Körpergröße ca. 1,60 m bis 1,70 m.
– bekleidet mit einem schwarzen Kapuzen-T-Shirt ähnlich Camouflage,
schwarzen oder weißen Turnschuhen, schwarzen Jeans
– Sonnenbrille, schwarzer Haaransatz.
– vermutlich türkischer /kurdischer Herkunft

Täter 3 (welcher zugeschaut hat)
– Alter ca. 15 bis 18 Jahre.
– etwas älter als die anderen beiden Täter
– Körpergröße ca. 1,60 m bis 1,70 m.
– augenscheinlich deutscher Herkunft.
– hellere Hautfarbe, blonde Haare

Bei der Beute handelt es sich um einen rechteckigen roten Bluetooth-Lautsprecher mit der Aufschrift „JBL“. Hinweise, die zur Aufklärung der Tat führen, bitte an die Polizei Celle, Rufnummer 05141/277-215.

ots





%d Bloggern gefällt das: