Anzeige

Storchenrettung

Aug 2, 2018

CELLE. Am 02. August um 11:03 Uhr wurde der Brandmeister vom Dienst (BvD) der Freiwilligen Feuerwehr Celle-Hauptwache zu einer Tierrettung in den Bereich der Theo-Wilkens-Straße alarmiert. Nach ersten Meldungen war ein Storch abgestürzt und konnte nicht mehr fliegen.

Vor Ort fand der BvD einen Jungstorch auf. Dieser stand auf seinen Beinen, konnte aber an Ort und Stelle nicht mehr starten. Nach Rücksprache mit den Weißstorchbeauftragten wurde das Tier auf die Dammaschwiesen getrieben. Hierbei wurde die Feuerwehr von anwesenden Handwerkern tatkräftig unterstützt. Auf den Dammaschwiesen hatte der Storch dann genug Platz um in die Lüfte zu starten. Hierfür brauchen Störche nämlich etwas mehr Platz. Auf engem Raum können sie nicht losfliegen.

Florian Persuhn
Fotos: Feuerwehr Celle, F. Persuhn





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige