Filmabend mit „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“

Print Friendly, PDF & Email

HUSTEDT. Auch in diesem Jahr führt das Bildungszentrum Heimvolkshochschule Hustedt e.V. eine ganz besondere Veranstaltung durch: In Zusammenarbeit mit dem Projekt „Kino unterwegs“ der Landesarbeitsgemeinschaft Jugend und Film Niedersachsen e.V. findet am Donnerstag, den 16. August 2018 (Einlass ab 19.30 Uhr), ein Open-Air-Kinoabend auf der großen Wiese in der weitläufigen Parklandschaft des Bildungszentrums im Celler Norden statt. Das Motto dabei ist „umsonst und draußen“ – der Eintritt ist frei, der Film wird auf einer großen Leinwand im Park gezeigt. Dazu gibt es Speisen und Getränke zu fairen Preisen, frisch zubereitet vom Team des Bildungszentrums.

Gezeigt wird der schwedische Film „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“ aus 2013 – eine wunderbare Filmkomödie von Felix Herngren, bei dem der Komiker Robert Gustafsson in der Hauptrolle brilliert; 2016 erhielt der Film sogar eine Oscar-Nominierung. Die Story: Nach einem langen und ereignisreichen Leben landet Allan Karlsson im Altenheim – er glaubt, dass seine Tage gezählt sind und langweilt sich zu Tode. An seinem 100. Geburtstag beschließt der Senior, der sich immer noch bester Gesundheit erfreut, der Ödnis des Heims zu entfliehen und klettert kurzerhand aus dem Fenster. Es folgt eine Reihe unerwarteter Ereignisse, die ihn auf eine lange Reise führen.

Die Rahmendaten der Veranstaltung zusammengefasst:

Termin: Donnerstag, 16. August 2018, Einlass ab 19.30 Uhr
Ort: Auf der großen Wiese im Bildungszentrum Heimvolkshochschule Hustedt e.V., Zur Jägerei 81, 29229 Celle

Eintritt frei – Umsonst und draußen! Speisen und Getränke zu fairen Preisen!
Unterstützt von „Kino unterwegs“ – ein Projekt der LAG Jugend und Film Niedersachsen e.V.

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: