Sponsorenentenrennen beim „Rudern gegen Krebs“: BARMER spendet 30 Enten!

CELLE. Ab heute sind sie im „Verkauf“: 30 von der Barmer Krankenkasse gestiftete große grüne Bade-Enten (Einkaufspreis 30 €). Sie werden in einem Vorlauf zum „2. Celler Sponsorenentenrennen“ am 25.8. bei der großen Benefizregatta „Rudern gegen Krebs“ starten. Damit man sie wiedererkennt, müssen sie natürlich von ihren neuen Besitzern, die 30 € für Ente und Starterlaubnis ans Onkologische Forum spenden, individuell frisiert oder zumindest zünftig getauft werden. Das Vorrennen der grünen Enten wird am 25.8. etwa gegen 13 h vor der Ziegeninsel gestartet. Alle Barmer-Enten, die daran teilnehmen wollen, müssen bis 11 Uhr topfit auf dem Renngelände erscheinen.

Der Sieger des Vorrennens erwirbt durch seine außerordentliche Leistung die andernfalls 100 € teure Starterlaubnis fürs Hauptrennen, an dem gut 50 Enten von mehr als 40 Celler Unternehmen und Privatleuten teilnehmen. Auch dafür sind im „Onkoforum“ noch Enten erhältlich. In diesem echten „2. Celler Sponsorenentenrennen“, das gegen 14 h gestartet werden wird, geht es dann buchstäblich um die Wurst, denn dem Sieger bzw. der Siegerin winkt ein „Candle Light Dinner“ im Palio, dem Nachfolger des „Endtenfang“. Die 30 Barmer-Enten sind gegen 30 € Spende zugunsten der Krebsberatung ab Freitag in der Celler Geschäftsstelle der Barmer (Hafenstr. 2a), im Foyer der Celleschen Zeitung (Bahnhofstr. 1-3) und im Onkologischen Foprum Celle (Fritzenwiese 117) erhältlich. Wer seine Adresse dalässt, bekommt später eine steuermindernde Spendenbescheinigung. Rückfragen beantwortet Entenoberonkel Fritz Gleiß im „Onkoforum“, Tel. 051412196605, pr@onko-forum-celle.de. Akteuelle Infos gibt’s auch auf Facebook unter „Celler Entenrennen“.

PR
Foto: © Harald Voge

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: