Tolle Stimmung bei der 26. Celler Brauhoffete

Print Friendly, PDF & Email

CELLE. Die Celler Brauerei Carl Betz lud am Wochenende wieder zu ihrer beliebten Brauhoffete ein. Viele Cellerinnen und Celler folgten dem Ruf der Brauerei und strömten in Scharen auf das Gelände, um zu feiern, zu schunkeln und gemeinsam eine tolle Zeit zu verbringen. Musikalisch durften dann auch die „MoorBuam“ nicht fehlen; sie sind ein fester Bestandteil dieser Feier.

Einst zum 100. Bestehen der Brauerei ins Leben gerufen, findet die Brauhoffete der Celler Brauerei Carl Betz nun zum 26. Male statt. Bereits am Freitag ging es los. Die Cellerinnen und Celler lieben dieses gesellige Fest, auf dem sie viele Bekannte treffen und ausgelassen bei einem Bier feiern können.

Mit einem Bier an frischer Luft verbinden die meisten Besucher gleich einen Biergarten und in diesem Zusammenhang das bayrische Lebensgefühl. Hier hatte die Brauerei einen guten Einfall und engagierten die Band „MoorBuam“ aus Hofheim. Die fünf Buben aus Oberbayern überzeugen hierbei auch schon zum 21. Mal mit ihrer traditionellen aber auch modernen Musik.

Die Sitzplätze vor der Bühne sind heiß begehrt und schnell füllte sich auch am Samstag der ganze Hof. Ruhezonen waren auch an beiden Ein- bzw. Ausgängen eingerichtet, hier konntensich die Besucher auch einmal in Ruhe unterhalten, oder sich erholen. Die Besucher trieb es jedoch stets in die Mitte des Hofes und zu den Ständen.

Die Besucher lieben die Atmosphäre und auch das dichte Beisammensein. Die Brauhoffete findet einmal im Jahr statt und soll auch, so die Geschäftsführerin und Dipl.-Ökonomin Frauke Betz, nicht um weitere Termine erweitert werden. Die Veranstaltung verlöre ihren Charme, daher ist Betz überzeugt, freuen sich die Besucher auf diesen Termin im August.

Trotz des im Laufe des Tages sich eher unsicheren Wetterlage, war der Wettergott auf der Seite der Brauerei. Dier Himmel klarte auf und die Besucher füllten das Gelände. Die Brauhoffete steht bei den meisten Cellerinnen und Cellern fest im Kalender und erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit mit dem traditionellen Ausklang am Sonntag mit einem Frühschoppen

Redaktion
Celler Presse