Flohmarkt der Bibliotheksgesellschaft erzielt erneut überragenden Erlös

CELLE. So langsam gehen der Bibliotheksgesellschaft die Superlative aus! Abermals wurde das Ergebnis eines vorjährigen Bücherflohmarktes übertroffen. Diesmal ist dank der Spendenbereitschaft der Celler im Vorfeld und der Kauflaune der Besucher erneut ein exorbitanter Betrag von 4900 € zusammengekommen.

Oberbürgermeister Jörg Nigge ließ es sich nicht nehmen, sich von dem großen Zuspruch vor der Stadtbibliothek zu überzeugen. Zahlreiche Interessierte haben die immense Auswahl an Büchern aus allen Bereichen, CDs, DVDs und Gesellschaftsspielen in Augenschein genommen, um ihre neuen Lieblinge zu finden. Zum kleinen Preis konnte sich jedermann aus unterschiedlichen Themenkisten mit neuem Lesestoff versorgen – und tat es auch. Der Erlös kommt, wie jedes Jahr, in vollem Umfang den öffentlichen Bibliotheken in Stadt und Landkreis zugute. Jetzt heißt es ein Jahr warten, bis im nächsten Jahr vor den Sommerferien wieder in entspannter Atmosphäre vor der Stadtbibliothek gestöbert werden kann.

PR/Redaktion
Celler Presse

Fotos: Bibliotheksgesellschaft und Celler-Presse.de

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: