Erlebtes verstehbar machen – Ehrenamt tauscht sich aus

CELLE. In der Veranstaltungsreihe „Ehrenamt in und um Celle tauscht sich aus“ werden kleine Gesprächsrunden von qualifizierten Referenten/innen moderiert. Die Themen betreffen die Arbeit von Ehrenamtlichen in der Migrationsarbeit. Am Montag, 27. August, ab 18 Uhr, spricht der Kompetenztrainer Andreas Sedlig über das Thema „Nähe und Distanz“ insbesondere für die vhs-Sprachmittler/innen.

Am Dienstag, 25. September, ab 18 Uhr, geht es um „Ohnmachtsgefühle – zwischen Emotionen und Gesetzen“, moderiert von den Diplom-Sozialpädagogen Wolfram Möller uns Sabine Möller-Veldtrup. Ansprechpartnerin für die Veranstaltungen ist Ayhan Güden unter (05141) 901 62 11 bzw. a.gueden@vhs-celle.de

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: