Sponsorenentenrennen bei der Benefizregatta: Letzte Enten noch zu haben!

Print Friendly, PDF & Email

CELLE. Fürs große Sponsorenentenrennen bei der Benefizregatta „Rudern gegen Krebs“ ab Samstag sind noch einige besonders hübsche grüne Enten erhältlich, die die Barmer gestiftet hat. Die Enten, die nach dem Erwerb noch individuell aufgehübscht und frisiert werden müssen, erhalten gegen eine Spende von 30 € zugunsten der Krebsberatung die Startberechtigung fürs Vorrennen gegen 13 Uhr vor der Ziegeninsel.

Der Gewinner dieses Vorrennens darf später beim Hauptrennen um den Wanderpokal und ein Candle-Light-Dinner im Palio mitkämpfen. „Die Gewinnchancen sind bei rund 50 teilnehmenden Enten, von denen so manche wahrscheinlich in der heimischen Badewanne von Kindern bewacht werden und so gar nicht rechtzeitig bis elf Uhr das Renngelände erreichen, also außerordentlich hoch!“, so Entenoberonkel Fritz Gleiß vom Onkologischen Forum Celle, in dessen Arbeit die Erlöse fließen. Enten sind erhältlich im Foyer der Celleschen Zeitung (Bahnhofstr. 1), in der Geschäftsstelle der Barmer (Hafenstr. 2a) und im Onkologischen Forum (Fritzenwiese 117).

PR





%d Bloggern gefällt das: