Vermutliches Stehlgut aufgefunden

EVERSEN. Ein Zeuge hatte der Polizei Celle am 18.07.2018 mitgeteilt, dass ihm mehrere Gegenstände zum Kauf angeboten worden seien. Der Verkäufer habe den Zeugen zu einem geheimnisvollen Ablageort, ca. 2 Kilometer von Eversen entfernt in einem Waldstück im Unterholz, geführt. Hier war der Zeuge zu Recht misstrauisch geworden. Er hatte die Polizei informiert und zum Ablageort geführt.

Die Polizei fand folgende Gegenstände vor:

– eine graue leere 5,9 kg Propangasflasche

– eine Kabeltrommel Marke Kompakt

– ein fahrbares rotes Notstromaggregat, Gewicht:46 Kg, Marke Matrix PG 3100 mit Seilzugstarter, Baujahr: 2014, Nennleistung: 2600 Watt.

Diese Gegenstände könnten aus einem Weideschuppen, Wochenendhaus, Teichschuppen, Scheune ect. im Bereich von Eversen entwendet worden sein. Hinweisgeber, die etwas über die Herkunft dieser Gegenstände wissen, werden gebeten, sich bei der Polizei in Bergen zu melden unter 05051/47166-141 oder 05051/47166-0.

ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: