Polizei gab Einblick in ihren Alltag

CELLE. Wer nicht nur den ganzen Tag im Büro sitzen möchte, gerne Sport treibt, sich für andere einsetzt und einen spannenden Beruf mit viel Abwechslung ergreifen möchte, war am Samstag auf dem Gelände der Polizeiinspektion Celle in der Jägerstraße 1 genau richtig.

Dort konnten interessierte Oberschüler und Gymnasiasten ab Klasse 9 älteren und auch ganz jungen Polizisten sprichwörtlich Löcher in den Bauch fragen. Es gab umfassende Informationen rund um die Bewerbungsmodalitäten, das Eignungsauswahlverfahren sowie den Ablauf der Ausbildung beziehungsweise des Studiums. Die Schüler erhielten an verschiedenen Stationen Einblicke aus erster Hand in den polizeilichen Alltag, wie zum Beispiel den Einsatz-und Streifendienst, Spurensuche und -sicherung, die Schießausbildung, die Reiter-und Hundestaffel sowie die Einsatzhundertschaften.

Redaktion
Celler Presse

Fotos: Birgit Stephani

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: