Auf die Plätze, fertig, los – Celler Kitas gehen online

Print Friendly, PDF & Email

CELLE. Mehr Initiative für den Nachwuchs zeigen, den Fokus verstärkt auf die ganzheitliche Entwicklung von Kindertagesstätten und Schulen richten, das ist die Prämisse von Oberbürgermeister Dr. Jörg Nigge. Deswegen wird ab dem 25. September mit dem „Kita-Portal Celle“ ein weiterer wichtiger Baustein ins Werk gesetzt.

„Das onlinebasierte Anmeldeverfahren für alle 32 Celler Kindertageseinrichtungen ist nicht nur ein neuer Service für Eltern, die einen Betreuungsplatz für ihre Kinder suchen. Für die Verwaltung ist es ein wichtiger Indikator, der uns zeigt, wo der Bedarf aktuell am größten ist. Zudem hilft es uns, um in Zukunft gezielter zu planen, wo weitere Angebote zu schaffen sind.  Das gilt für eventuelle Neubauten ebenso, wie für die Erweiterung oder Umnutzung von Einrichtungen“, wirbt der OB für das Verfahren. Für Nigge ist das neue Angebot nicht nur ein weiterer Meilenstein in Sachen Familienfreundlichkeit, sondern auch ein wichtiger Bestandteil zur Integration.

Doch was bietet das Kita-Portal? Zum einen eine Übersicht sämtlicher Einrichtungen in Wort und Bild – von städtischen bis zu den freien Trägern.   Hinzu kommen Informationen zu den unterschiedlichen Betreuungsangeboten. Und – das Wichtigste daran – die Möglichkeit, die Kinder für einen Platz anzumelden.

Wie funktioniert das? Über die Startseite www.celle.de/kita-portal die bevorzugte Einrichtung auswählen, mit E-Mail-Adresse und Namen registrieren, anschließend folgen die Zugangsdaten mit einem persönlichen Passwort und auf geht´s!

Die Anmeldungen werden in den Wunsch-Kitas gesichtet. Ab Mitte März werden die Zusagen der ausgewählten Einrichtungen versendet. Dann bleiben 14 Tage Zeit, um eine davon zu bestätigen. Wurde eine Zusage bestätigt, muss den anderen ausgewählten Einrichtungen nicht mehr absagt werden. Das erledigt das Kita-Portal selbständig.

Auch für den Datenschutz ist gesorgt. Die gemachten Angaben werden nur an die ausgewählten Einrichtungen weitergeleitet und dienen allein dem Zweck der Planung und Statistik.

So heißt es dann Ende September buchstäblich: Auf die Plätze, fertig, los!

Redaktion
Celler Presse

Fotos: Birgit Stephani

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: