Verkehrsunfall in Altencelle! Zwei Fahrzeuge mit Totalschaden *** aktualisiert ***

Print Friendly, PDF & Email

ALTENCELLE. Um 10:35 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Altencelle mit dem Einsatzstichwort „Pkw-Brand“ zu einem Verkehrsunfall auf die „Alte Dorfstraße“ in Höhe der Allerbrücke alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass kein Fahrzeug brannte. Durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr wurden auslaufende Betriebsstoffe gebunden und Sicherungsmaßnahmen durchgeführt.

Wie die Polizei Celle mitteilt, kam aus noch ungeklärter Ursache die 77 Jahre alte Fahrerin eines PKW Ford heute Vormittag (Dienstag, 09.10.2018) gegen 10:00 Uhr auf der Alten Dorfstraße (K 74) in Richtung Lachtehausen zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab und touchierte die Leitplanke. Anschließend schaffte sie es zwar wieder auf die Fahrbahn zurück, geriet jedoch kurz darauf in den Gegenverkehr und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden VW kurz vor der Allerbrücke. Der Ford prallte daraufhin in das Brückengeländer. Schwer verletzt wurde die Frau mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des VW, ein 54 Jahre alter Mann aus Celle, erlitt leichte Verletzungen. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Höhe des Gesamtschadens liegt im fünfstelligen Bereich. Die weiteren Ermittlungen der Polizei prüfen nun auch die Frage, ob bei der Frau während der Fahrt plötzlich ein gesundheitliches Problem aufgetreten sein  könnte.

Florian Persuhn / ots
Foto: FF Altencelle





%d Bloggern gefällt das: