Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte

Print Friendly, PDF & Email

BLUMLAGE. Am 01.12.2018, wurde gegen 04:30 Uhr ein 18-Jähriger aus Bröckel auf der Fahrbahnmitte liegend in der Straße Blumlage aufgefunden. Die Person war stark alkoholisiert und vermutlich auch unter Einfluss von Drogen.

Aus Eigensicherungsgründen wurde er im weiteren Verlauf dem Polizeigewahrsam zugeführt, wobei in seiner Bekleidung eine geringe Menge Marihuana und vermutliches Dealgeld aufgefunden wurde. Entsprechende Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet.

Nach Ausnüchterung und richterlicher Anordnung, wurde er im weiteren Verlauf gegen 12:00 Uhr aus dem Polizeigewahrsam entlassen. Der Beschuldigte sperrte sich jedoch aktiv bei Verlassen des Gewahrsams und trat einmal kraftvoll gegen das Schienbein eines Celler Polizeibeamten, wodurch dieser leicht verletzt wurde. Ein weiteres Ermittlungsverfahren wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte wurde gegen den jungen Bröckeler eingeleitet.

ots





%d Bloggern gefällt das: