Anzeige

EVERSEN. Am frühen Morgen des 23.12.2018 wurde die Ortsfeuerwehr Eversen um 07:33 Uhr zu einer technischen Hilfeleistung in die Straße „Am Majorshof“ in Eversen alarmiert. Vor Ort stellte sich folgende Lage dar:

Der Keller eines Mehrparteienhauses wurde aufgrund eines Rohrbruchs etwa 60cm tief unter Wasser gesetzt. Da eine solche Leckage durch die Feuerwehr nicht abgedichtet werden kann, wurden die Stadtwerke Bergen zur Abriegelung der Hauptwasserleitung hinzugezogen. Unter Einsatz einer Tauchpumpe mit C-Leitung wurde der Keller weitestgehend trockengelegt. Nachdem die Einsatzbereitschaft der eingesetzten Fahrzeuge und Geräte wiederhergestellt war, konnte der Einsatz gegen 09:15 Uhr beendet und die Einsatzstelle an eine Hausbewohnerin übergeben werden.

Im Einsatz waren:
Feuerwehr Eversen
Stadtwerke Bergen

Theo Gehnke





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige