Die Celler Kinder-Uni „Collegium Cellense“ startet in das Frühjahrssemester 2019 mit sieben spannenden Veranstaltungen

Print Friendly, PDF & Email

CELLE. Für alle wissbegierigen Kinder im Alter von 8 und 12 Jahren geht das Jahr 2019 spannend los – mit Vorlesungen aus Wissenschaft, Forschung und Technik kann im Rahmen der Celler Kinder-Uni „Collegium Cellense“ viel gelernt werden. Auch im neuen Jahr startet das Programm der Celler Kinder-Uni mit einer großen Eröffnungsveranstaltung am Sonntag, den 27. Januar, bei der die ganze Familie lernen und staunen kann.

Die Kinder-Uni „Collegium Cellense“ startet in ein neues Semesters. Die Macher stellten heute das abwechslungsreiche Programm mit sieben Veranstaltungen in der CD-Kaserne vor inklusive eines kleinen „Vulkanausbruchs“ als Beispiel für die vielen Experimente und anschaulichen Darstellungen während der Kinder-Uni Vorlesungen. V.l.n.r. Tobias Zetzsche (CD-Kaserne), Tessa Twele (Volkshochschule Celle) und Axel Lohöfener (Bürgerstiftung Celle)

Seit 2009 richten VHS Celle und CD-Kaserne die Kinder-Uni gemeinsam aus. „Die Türen der Vorlesungen stehen für jeden offen, der interessiert ist. Also schnappt euren besten Freund oder eure beste Freundin, eure Eltern oder Großeltern und besucht gemeinsam die Eröffnungsveranstaltung unserer Kinder-Uni“, so lautet die gemeinsame Einladung der beiden Ausrichter. Alle, die ihr Wissen erweitern möchten und neugierig sind, können bei den Vorlesungen in der CD-Kaserne spielerisch und verständlich etwas dazu lernen. Außerdem geht es am 2. April im Rahmen der Kinder-Uni auch auf eine spannende Exkursion zur Niedersächsischen Akademie für Brand- und Katastrophenschutz. Alle Kinder-Uni Studenten und Studentinnen erfahren hier einmal außerhalb des Klassenzimmers, wie lernen richtig Spaß machen kann. Jeder kann hier einmal hautnah erleben, wie man in einer Feuerwehrschule ausgebildet wird und was es heißt, ein echter Feuerwehrmann oder –frau zu sein.

Möglich gemacht wird das Angebot der Kinder-Uni durch die finanzielle Unterstützung der Bürgerstiftung Celle, die dieses Projekt bereits seit Jahren fördert. Axel Lohöfener, 1. Vorsitzender der Bürgerstiftung Celle zur Kinder-Uni: „Ist unsere Welt zu komplex, zu kompliziert, zu undurchsichtig, um sich darin zurechtfinden zu können? Fast alle werden das so sehen. Unsere Kinder auch? Sie sind neugierig, freuen sich auf das Neue, wollen entdecken. Auch und gerade außerhalb der Schule und des Elternhauses. Da kommt die Kinder-Uni gerade richtig. Dort können sie erfahren, wie selbst schwierige wissenschaftliche Themen zu begreifen sind. Wenn man die Dinge getreu dem Wort von Einstein „so einfach wie möglich macht, aber nicht noch einfacher.“ Das machen die Dozenten der Kinder-Uni ganz hervorragend und da macht die Bürgerstiftung gerne mit.“ Im neuen Semester bekommen unsere kleinen Studenten und Studentinnen beispielsweise die Möglichkeit, die Lebensweisen der Piraten kennenzulernen, herauszufinden, wie Computer eigentlich funktionieren und wer von uns die allergrößte Zahl kennt.

Die Kinder-Uni arbeitet wie eine Universität – jedoch ohne Zulassungsbeschränkungen, einer großen Eröffnungsveranstaltung für die ganze Familie, mit 5 Vorlesungen und einer Exkursion in diesem Semester und einem echten „Universitätsausweis“. Mit diesem Studenten-Ausweis ist der Zutritt zu sämtlichen Vorlesungen des Frühjahrssemesters 2019 möglich. Dieser ist für € 10,00 bei der Volkshochschule Celle, Trift 20, 29221 Celle und in der Verwaltung der CD-Kaserne gGmbH, Hannoversche Straße 30 B, 29221 Celle erhältlich.

Wer erstmals in die Studentenwelt vom „Collegium Cellense“ hineinschnuppern möchte, kann an der Eintrittskasse einen Tagesausweis für 2,00€ erwerben. Ausgenommen die Eröffnungsveranstaltung, bitte separate Ticketinformationen beachten.

Die Kinder-Uni „Collegium Cellense“ ist ein Projekt der CD-Kaserne in Kooperation mit der Volkshochschule Celle und wird gefördert durch die Bürgerstiftung Celle.

Das Programm der Kinder- Uni „Collegium Cellense“
Frühjahr 2019 auf einen Blick:

Semester-Start mit großem Spezial: die interaktive Wissenschaftsshow „BAFF!“ mit Felix Homann. Auch in diesem Jahr beginnt die Kinder-Uni wieder mit einer Spezial-Vorlesung für die ganze Familie. In der neuen Wissenschaftsshow „Baff!“ von Felix Homann entdecken alle jungen Studentinnen und Studenten zusammen mit ihren Familien am Sonntag, den 27.01.2019 von 16 Uhr bis 17:00 Uhr erstaunliche naturwissenschaftliche Phänomene.

Wasser verschwindet, blitzartig erscheint eine Wolke aus dem Nichts, unsichtbare Kräfte zerquetschen einen stabilen Metallkanister. Ist das Zauberei? Nein, denn für all das gibt es eine wissenschaftliche Erklärung! Der fernsehbekannte Diplom-Physiker Felix Homann verbindet in seiner neuen Show hochspannende Experimente mit intelligenter Komik unter dem Motto: Staunen – Lachen – Verstehen. Dabei lassen unglaubliche Experimente die Haare zu Berge stehen, während urkomische Showelemente die Lachmuskeln massieren.
Und – alle, besonders unsere Studenten und Studentinnen sind dabei nicht nur bloße Zuschauer_innen, sondern sie werden aktiv an den Bühnenexperimenten beteiligt. Mit viel Spaß entdecken wir so erstaunliche naturwissenschaftliche Phänomene.

Tickets für diese Veranstaltung erhalten Sie im Vorverkauf für 8,90€ (inklusive Gebühr) (Tageskarten: 9,00€) Studenten und Studentinnen des Collegium Cellenses erhalten bei Vorlage des Semesterausweises je eine kostenlose Eintrittskarte zu der Eröffnungsveranstaltung im Ticketshop der CD-Kaserne gGmbH. (nur im Vorverkauf)

Der Semesterausweis für das Frühjahrssemester 2019, mit dem die Kinder bei allen Veranstaltungen der Kinder-Uni teilnehmen können, ist für 10,00 € erhältlich. Jeder, der sich für die Eröffnungsshow interessiert, aber keinen Ausweis besitzt, darf natürlich trotzdem daran teilnehmen.

  1. Vorlesung

Dienstag, 12.02.2018, 16:30 bis 17:30 Uhr
Vorlesungsthema: Wie funktionieren Computer eigentlich?
Von: Prof. Dr. Ina Schäfer, TU Braunschweig, Institut für Softwaretechnik und Fahrzeuginformatik
Computer gibt es heutzutage überall. Oft erkennt man sie gar nicht sofort, zum Beispiel in Handys, Waschmaschinen oder Autos. Wozu braucht man hier Computer überhaupt? Warum kann man Computer für so viele unterschiedliche Dinge gebrauchen? Auf diese und noch viel mehr Fragen werden wir Antworten finden.

  1. Vorlesung

Dienstag, 26.02.2019, 16:30 bis 17:30 Uhr
Vorlesungsthema: Warum wollen wir in den Weltraum fliegen?
Von: Daniel Brandau, M.Phil. M.Ed., TU Braunschweig, Institut für Geschichtswissenschaft
Seit Jahrhunderten träumen Menschen davon, andere Welten zu erkunden und fremde Lebewesen zu entdecken. Doch wie wollte man zu anderen Planeten reisen? Von Raumschiffentwürfen anno 1800 bis hin zur Erforschung des Mars – zusammen gehen wir auf eine Reise durch die Geschichte der Weltraumfantasien und der Weltraumforschung. Außerdem lernt ihr etwas über die Hoffnungen und Ängste der Menschen.

  1. Vorlesung

Dienstag, 19.03.2019, 16:30 bis 17:30 Uhr
Vorlesungsthema: Wie lebten die Piraten in der Karibik?
Von: Prof. Dr. Claudia Schnurmann, Universität Hamburg, FB nordamerikanische, karibische und atlantische Geschichte der Neuzeit
Habt ihr euch auch schon mal als Pirat verkleidet – mit Hut, Augenklappe und Entermesser? So lustig das zu Karneval ist, die Wirklichkeit sah früher ganz anders aus: Die Piraten der Karibik waren vor rund 300 Jahren Kriminelle, die sich herzlich wenig um ihre Opfer kümmerten und einfach nur selbst überleben wollten. Claudia Schnurmann entführt euch in die Welt von harten Kerlen, denen man nicht nacheifern sollte, die uns aber dennoch faszinieren.

  1. Vorlesung

Kinder-Uni Exkursion
Dienstag, 02.04.2019, 16.30 bis 17.30 Uhr
Thema: Löschen – Retten – Bergen
Ort: Niedersächsische Akademie für Brand- und Katastrophenschutz
Wir schauen uns heute eine andere Schule an und besuchen die „Feuerwehrschule“ in Celle. Na ja, ihr richtiger Name ist Niedersächsische Akademie für Brand- und Katastrophenschutz. Die Schule oder besser die Akademie bildet Angehörige der Freiwilligen-, der Berufs-, Pflicht- und Werkfeuerwehren aus oder frischt regelmäßig ihr Können und Wissen auf. Dass diese Schule ganz wichtig ist, das ist uns allen klar. Denn wenn es irgendwo brennt oder Menschen gerettet werden müssen, ist schnelle und richtige Hilfe notwendig. Wir schauen uns diese Schule heute genauer an und werden auch die eine oder andere Übung einmal ausprobieren.

  1. Vorlesung

Dienstag, 14.05.2019, 16:30 bis 17:30 Uhr
Vorlesungsthema: Wie viel Schwein braucht der Mensch?
Von: Prof. Dr. Karl-Heinz Waldmann, Direktor der Klinik für kleine Klauentiere und forensische Medizin und Ambulatorischen Klinik
Der Begriff „Schwein“ wird von uns ja ganz oft aus den unterschiedlichsten Gründen gebraucht, zum Beispiel hat jemand mit Glück „Schwein gehabt“, oder, wenn alles ganz dreckig und unordentlich ist, ist das eine „echte Schweinerei“. Was hat das eigentlich mit den richtigen Schweinen zu tun? Wofür brauchen wir Schweine? Wie lange haben wir sie schon, wo kommen sie her und wie halten wir sie? Diese und andere Fragen werden wir mit
eurer Unterstützung behandeln und erklären. Und – was hat das Ganze mit dem Regenwald zu tun? Welche Rolle spielt dabei der Begriff „Nachhaltigkeit“? Das sind viele Fragen, auf die wir in unserer Vorlesung Antworten finden werden.

  1. Vorlesung

Dienstag, 04.06.2019, 16:30 bis 17:30 Uhr
Vorlesungsthema: Wer kennt die größte Zahl?
Von: Prof. Dr. Dirk Lorenz, TU Braunschweig, Institut für Analysis und Algebra
Nach jeder Zahl kommt immer noch eine größere. Wer kennt die größte Zahl? Wir begeben uns in dieser Vorlesung auf eine Reise zu den ganz großen Zahlen – zu unvorstellbaren Zahlen. Damit wir diese wirklich sehr großen Zahlen erreichen, müssen wir auf atemberaubende Geschwindigkeit beschleunigen – schnallt euch an!

Die Kinder-Uni „Collegium Cellense“ ist ein Projekt der CD-Kaserne in Kooperation mit der Volkshochschule Celle und wird gefördert durch die Bürgerstiftung Celle.

Die Kinder-Uni arbeitet wie eine Universität – ohne Zulassungsbeschränkungen, einer großen Eröffnungsveranstaltung für die ganze Familie, mit 5 Vorlesungen und einer Exkursion in diesem Semester für alle „Studenten_innen“ und einem echten „Universitätsausweis“. Mit diesem Studenten-Ausweis ist der Zutritt zu sämtlichen Vorlesungen des Frühjahrssemesters 2019 möglich. Dieser ist für € 10,00 bei der Volkshochschule Celle, Trift 20, 29221 Celle und in der Verwaltung der CD-Kaserne gGmbH, Hannoversche Straße 30 B, 29221 Celle erhältlich. Wer erstmals in die Studentenwelt vom „Collegium Cellense“ hineinschnuppern möchte, kann an der Eintrittskasse einen Tagesausweis für 2,00€ erwerben. Ausgenommen die Eröffnungsveranstaltung, bitte separate Ticketinformationen beachten.

Ausweisverkauf bei der VHS Celle und der CD-Kaserne hat bereits begonnen.

PR
Foto: Jana Otte / CD-Kaserne gGmbH





%d Bloggern gefällt das: