Zweimal Spiegel abgefahren – beide Male Unfallflucht

HERMANNSBURG/MÜDEN/Örtze. Gestern (Mi., 16.01.2019) in der Zeit zwischen 16.30 und 20.20 Uhr beschädigte ein unbekanntes Fahrzeug den linken Außenspiegel eines roten PKW Hyundai, der rechtsseitig auf einem Parkstreifen in der Lotharstraße in Hermannsburg vor dem Restaurant „La Taverna“ am Fahrbahnrand geparkt war. Heute (Donnerstag, 17.01.) um 10.45 Uhr befuhr ein 69 Jahre alter Mann mit seinem VW die Landesstraße 240 von Hermannsburg in Richtung Norden. Etwa ein Kilometer vor Müden/Ö. kam ein unbekannter PKW entgegen und prallte mit seinem linken Außenspiegel gegen den Spiegel des VW.

Der Unfallverursacher fuhr in einer Fahrzeug-Kolonne und kümmerte sich nicht um den entstandenen Schaden. Er fuhr einfach weiter in Richtung Hermannsburg. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Angaben zu den flüchtigen Fahrzeugen machen können. Hinweise bitte an die Polizei Hermannsburg unter 05052/91260.

ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: