Henning Otte erneut in den Haushaltsauschuss der CDU Deutschlands gewählt

BERLIN. Der heimische Bundestagsabgeordnete Henning Otte ist weiterhin Mitglied des Haushaltsausschusses der CDU Deutschlands. In der vergangenen Sitzung des CDU-Bundesvorstands wurde Henning Otte auf Vorschlag des Präsidiums der CDU Deutschlands in dieser Funktion bestätigt. „Ich werde auch zukünftig aktiv an einer soliden Finanzbasis der Volkspartei CDU mitarbeiten. Der finanzielle Rahmen muss genutzt werden, um als Mitgliederpartei gut aufgestellt zu bleiben“, so Henning Otte.

Der Haushaltsausschuss der CDU Deutschlands stellt alle Etats und die mittelfristige Finanzplanung der Bundespartei im Einvernehmen mit der Vorsitzenden und dem Generalsekretär auf und wird vom Bundesvorstand beschlossen. Den Entwürfen der Rechenschaftsberichte wird ferner eine schriftliche Stellungnahme des Haushaltsausschusses beigefügt. Somit obliegt dem Haushaltsausschuss eine wichtige Aufgabe bei der finanziellen Aufstellung der Bundes-CDU.

Neben Henning Otte werden Hermann Gröhe, Mechthild Heil, Vincent Kokert und Annette Widmann-Mauz im Haushaltsausschuss vertreten sein.

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: