Jahreshauptversammlung 2019 der Ortsfeuerwehr Großmoor – 330 Jahre Feuerwehrzugehörigkeit geehrt

Print Friendly, PDF & Email

GROßMOOR. Ortsbrandmeister Kernbach konnte am Samstag den 26.01.2019 zahlreiche ehemalige Aktive, Kameraden der Einsatzabteilung, fördernde Mitglieder und Gäste begrüßen. Pünktlich um 19:30 Uhr hatten sich zudem die Bürgermeisterin der Gemeinde Adelheidsdorf Heike Behrens, der Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Grube, Gemeindebrandmeister Heiko Schworm mit seinem Stellvertreter Jan Dollenberg und der Samtgemeinde Sicherheitsbeauftragte Dierk van der Linden im Dorfgemeinschaftshaus in Großmoor eingefunden.

Die Ehrengemeindebrandmeister Heinrich Rostalski und Jürgen-Heinrich Mohwinkel sowie Ehrenortsbrandmeister Helmut Behrens waren ebenfalls gern der Einladung gefolgt und wohnten der Veranstaltung bei.

Axel Kernbach informierte in seinem Bericht ausführlich über das Jahr 2018, hier einige Eckpunkte:

  • Wechsel des stellvertretenden Ortsbrandmeister, da Jörg Klanz nach 18 Jahren nicht mehr für das Amt zur Verfügung stand
  • 14 Brandeinsätze / 4 Hilfeleistungseinsätze
  • Zusätzliche Dienste in der Kreisbereitschaft, im Gefahrgutzug und in der ELW-Gruppe sowie auf Kreisebene
  • Brandschutzerziehung in der KiTa Moorwichtel
  • Alarmübung auf dem „Hof der Pferde“
  • Diverse Lehrgänge auf Kreis- und Landesebene

Die Ortsfeuerwehr beteiligte sich u.a an der Fahrt nach Limanova, dem Kreisfeuerwehrtag in Winsen und besuchte die Feuerwehrmeile in Lüneburg anlässlich des 150-jährigen Bestehens des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen und im Dezember wurde das Barbara Bankett unserer Feuerwehrfreunde aus dem Elsass besucht.

Die Gehrten von links: Heiko Schworm, Walter Twelkemeyer, Horst Stolte, Detlef Riedel, Horst Hinrichs, Klaus Böger, Bernd Großmann

Weiterhin wurden viele Termine von und für die Dorfgemeinschaft wie z.B Osterfeuer, Schützenfest, Laternenumzug und der Moorbockcross wahrgenommen und unterstützt.

Zurzeit sind 70 Mitglieder in der Ortsfeuerwehr in den einzelnen Abteilungen aktiv:

14 Mitglieder in der Jugendfeuerwehr Adelheidsdorf/Großmoor – 3 Jugendliche versehen bereits parallel ihren Dienst zusätzlich bei den Aktiven
45 Aktive in der Einsatzabteilung
14 Kameraden bei den ehemaligen Aktiven

Anschließend berichteten die Funktionsträger in Kurzberichten über ihren Aufgabenbereich und brachten so die Anwesenden auf den neuesten Sachstand.
Folgende Ergebnisse gab es im Bereich vom Tagespunkt Wahlen:
Kassenführer: Tobias Pfeiffer wurde wiedergewählt.
Schriftführer: Marco Hinrichs wurde wiedergewählt.
Sicherheitsbeauftragter: Mike Großmann wird neuer Sicherheitsbeauftragter, da Marco Hinrichs nach 13 Jahren nicht zur Wiederwahl zur Verfügung stand.

Gruppenbild

Im Anschluss an die Wahlen standen die Beförderungen und Ehrungen an, hier gibt es Folgendes zu berichten:
Daniel Schworm und Steffen Germer wurden zum Hauptfeuerwehrmann befördert Tobias Pfeiffer und Mike Großmann konnten sich über die Beförderung zum Ersten Hauptfeuerwehrmann freuen

Gemeindebrandmeister Heiko Schworm und sein Stellvertreter Jan Dollenberg konnten diesen verdienten Kameraden eine Ehrung verleihen:

40 Jahre aktiv im Feuerlöschwesen: Heiko Schworm und Bernd Großmann
40 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr: Detlef Riedel
50 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr: Horst Hinrichs, Walter Twelkemeyer und Klaus Böger
60 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr: Horst Stolte

Stellvertretend für die Feuerwehr-Unfallkasse Niedersachsen (FUK) wurde durch den Gemeindebrandmeister Schworm und den Samtgemeinde Sicherheitsbeauftragen van der Linden Marco Hinrichs für seine fast 13-jährige Dienstzeit als Sicherheitsbeauftragter die Ehrennadel in Silber der FUK verliehen.

Heike Behrens und Wolfgang Grube überbrachten in ihren Grußworten, die Grüße des Gemeinderates und des Samtgemeinderates und dankten allen Anwesenden für ihre ehrenamtlich geleistete Arbeit.

Heiko Schworm berichtete über die Einsatz- und Mitgliederzahlen in der Samtgemeinde und informierte auch über die Beschaffung von neuen Helmen für die Feuerwehr sowie den geplanten Anbau am Gerätehaus in Großmoor.

Zum Abschluss der Versammlung wurden noch Termine für das Jahr 2019 bekannt gegeben, hier wurde seitens des Ortskommandos darauf geachtet, Termine zu bündeln um die zahlreichen Termine zu entzerren.

Frank Oliver Stantze
Fotos: Ortsfeuerwehr Großmoor





%d Bloggern gefällt das: