Tierische Teichputzer am Neuen Rathaus – Goldorfen sorgen für klares Wasser

CELLE. Tierische Teichputzer sorgen ab sofort für klares Wasser im Stadtpark am Neuen Rathaus. Und die 40 Goldorfen sind sichtlich – nomen est omen – munter wie die vielzitierten Fische im Wasser. Der Umzug von den Aschauteichen ist geglückt, sodass die Wirbeltiere aus der Familie der Karpfenfische den Weiher am Hauptverwaltungsgebäude für sich in Beschlag genommen haben.

Die Fischart gilt als pflegeleicht und Indikator für sauberes, klares Wasser. Darum, dass das auch so bleibt, kümmern sie sich selbst, denn ihre Leibspeise sind Algen. Und davon haben alle etwas: die Fische einen gesunden Lebensraum, die Verwaltung einen klaren, sauberen Teich und alle, die im Stadtpark flanieren, den Blick auf eine flinke, schwimmende „Putzkolonne“.

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: