Betrunkener Treckerfahrer beschädigt PKW

ADELHEIDSDORF.Weil er angetrunken war, rutschte am Sonntagmittag ein 30 Jahre alter Treckerfahrer von seiner Kupplung ab und sprang leicht nach vorne gegen einen vor ihm an einer Bahnschranke haltenden VW. Der VW wurde dadurch leicht beschädigt.

Während der Unfallaufnahme bemerkten die Polizeibeamten, dass der Treckerfahrer nach Alkohol roch und ließen ihn pusten. Das Ergebnis von über 1,4 Promille sorgte für die Einleitung eines Strafverfahrens. Der Beschuldigte ist nicht einmal im Besitz einer Fahrerlaubnis. Aus dem
Grund gab es gleich noch eine zweite Strafanzeige obendrauf.

ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: