Tour fürs Leben: Anmeldeportal geöffnet!

CELLE. Seit heute sind erste Anmeldungen möglich für die neue Benefiz-Großveranstaltung, die das Onkologische Forum und der Kreis-Leichtathletik-Verband Celle gemeinsam mit gut einem Dutzend beteiligten Vereinen für Sonntag, den 8. September, vorbereiten. Die Breitensportveranstaltung „Tour fürs Leben – Bewegen gegen Krebs!“ wird am „Niedersächsischen Entdeckertag“ hunderte von Menschen quer durch den Landkreis zum 25. Mühlenfest nach Müden an die Örtze locken. „Dabei geht es ausschließlich ums Bewegen, nicht um die Leistung“, so Co-Organisator Fritz Gleiß vom „Onkoforum“.

Der Fahrradtransport (auch per Bus) ist bei rechtzeitiger Buchung im Shuttle-Preis enthalten

Die Teilnehmenden können die gut 37 km lange Strecke bis Müden auf ganz individuelle Weise bewältigen. Zwischen Celle, Scheuen, Hustedt, Eversen, Beckedorf, Baven und Müden gibt es verschieden lange Streckenabschnitte von 1,5 km bis 7,7 km. Man kann einzelne Abschnitte kombinieren, auslassen oder sich auch auf Staffeln verteilen, Hauptsache man erreicht Müden. Das kann man laufend, wandernd, per Fahrrad, auch mit dem E-Bike, oder auch Longboards, Rollschuhen, im Rollstuhl oder mit Rollern tun. Parallel zu den Streckenabschnitten durch die dann wohl blühende Heide verkehrt ein Shuttle-Service der OHE und CeBus, der auch Fahrräder transportieren kann. Die OHE setzt dafür an diesem Tag ihren Museumszug, den „Ameisenbär“ ein.

Die Teilnahme an der „Tour fürs Leben“ kostet 10 €, ermäßigt 5 €. Ein Teilnehmer-T-Shirt, das die Solidarität mit der Bewegung gegen Krebs symbolisiert und freiwillig erworben werden kann, kostet 5 €. Wer den Shuttle benutzen möchte, zahlt zusätzlich 5 € pro Strecke (2,50 € ermäßigt) plus 5 € pro Person für ein T-Shirt, das als „Fahrschein“ für den Shuttle-Service gilt. Anmelden kann man sich unter www.onko-forum-celle.de -> Tour fürs Leben oder direkt unter www.laufmanager.net/Anmeldung/Start.php?ID=Jahr2019/Celle. Alle Einnahmen der Veranstaltung fließen in die Fianzierung der Krebsberatungsstelle des Onkologischen Forums, die 2018 allein 744 Betroffene aus dem gesamten Landkreis begleitete, darunter rund 100 Kinder.

PR
Foto: © OHE

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: