„Tag der offenen Tür“: Das Hölty präsentiert sich

Print Friendly, PDF & Email

CELLE. Ein buntes und abwechslungsreiches Programm bietet das Hölty-Gymnasium den jetzigen Viertklässler und deren Eltern am Freitag, den 26. April 2019, am Tag der offenen Tür. Die Grundschüler, die sich für das kommende Schuljahr für eine weiterführende Schule entscheiden müssen, können von 15:00 und 18:00 Uhr das Hölty und die Höltyaner entdecken und sich von der Schule und seinem Angebot einen Einblick verschaffen.

Während ihres Rundganges über das Schulgelände, über die Pausenhöfe und durch die Unterrichtsräume erwartet die jungen Besucher und deren Eltern eine Vielzahl an Projekten und Mitmachangeboten, die das Schulleben des Hölty vorstellen sollen. Die Viertklässler können in den Naturwissenschaften experimentieren, in den Kunsträumen modellieren, als Rätselfüchse die Welt entdecken und spielerisch erste Schritte in den Fremdsprachen Französisch, Latein, Spanisch und Russisch unternehmen.

Auch die vielen Musikgruppen der Schule wie die Bläserklassen und die Bigband präsentieren ihr Können mit ausgewählten Stücken. Mit den Arbeitsgemeinschaften wie der „Theater-AG“ und der Hubschrauber-AG zeigt die Schule auch ihr Zusatzangebot. Darüber hinaus steht die Schulleitung zur Beratung zur Verfügung, während der Schulverein über seine Arbeit informiert. Die Viertklässler und deren Eltern erhalten so Gelegenheit, mit der Schulleitung, dem Schulkollegium, den Schülerinnen und Schülern sowie den Eltern ins Gespräch zu kommen.

Michael Rücker
Foto: Erona Gashi

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: