Erhöhte Wald- und Flächenbrandgefahr am Osterwochenende – Feuerwehren im Landkreis Celle bitten um Achtsamkeit

LANDKREIS CELLE. Die vergangenen trockenen Tage und der stetige Wind haben die Wald- und Flächenbrandgefahr im Landkreis Celle ansteigen lassen. Für die Osterfeiertage ist vom Deutschen Wetterdienst die Warnstufe 4 herausgegeben worden. Dies ist die zweithöchste Stufe die es hierbei gibt. Regional kann es auch dazu führen, dass die höchste Warnstufe 5 erreicht wird, sollte es weiterhin so trocken und windig bleiben.

Die Feuerwehren im Landkreis Celle bitten daher alle Bürgerinnen und Bürger sich in den Wäldern und den weitläufigen Heidegebieten im Landkreis Celle achtsam zu verhalten, offene Feuer zu vermeiden und bei Gefahren sofort den Notruf 112 zu wählen.

Olaf Rebmann

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: