Spendenaufruf für die Sprachheilschule, die durch ein Feuer zerstört wurde

CELLE. „Es war schon ein ganz schöner Schock, als meine Frau und ich im Urlaub auf so einer paradiesischen Insel wie La Gomera miterleben mussten, wie die Schule, an der meine Frau arbeitet, abbrennt“, teilt Mathias Pauls, SPD-Fraktionsvorsitzender im Kreistag mit. Die Kreisverwaltung hat in bewundernswerter Weise, so Pauls, sofort ein Ausweichquartier bereitgestellt, an dem der Schulbetrieb weiter gehen kann. Auch sind die meisten Schäden wohl durch Versicherungen abgedeckt.

Nichts desto trotz bleiben jede Menge wichtige Kleinigkeiten übrig, die schnell und unbürokratisch neu beschafft werden müssen und deren Wert noch gar nicht bezifferbar ist. Dabei geht es um Schuleigentum ebenso wie um Eigentum der Schülerinnen und Schüler, das in der Schule gelagert war. Pauls ruft deshalb zu Spenden für den Schulverein der Sprachheilschule auf.

PR
Anhang

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: