Bürgermeisterwahl in Wietze: Ingolf Klaassen freut sich über die breite Unterstützung

Print Friendly, PDF & Email

WIETZE. Im Januar wurde Ingolf Klaassen von der SPD mit 100 Prozent für die Bürgermeisterwahl in Wietze nominiert. „In den Gesprächen mit Bürgerinnen und Bürgern erlebe ich viel Zustimmung. Bei meinen Besuchen in Vereinen und Einrichtungen erhalte ich viel Lob für mein Engagement, da ich mich interessiere und einsetze“, berichtet Ingolf Klaassen über seine Aktivitäten.

Diese Woche besuchte Ingolf Klaassen den Ortsverband Hambühren/Wietze/Winsen/A. von Bündnis 90/ Die Grünen. Dabei wurden viele kommunalpolitische Themen konstruktiv erörtert. Ingolf Klaassen: „Ich freue mich, dass meine Kandidatur zum Bürgermeister aus den Reihen der Grünen-Gemeinderatsfraktion Wietze unterstützt wird.“

„Auch Menschen, die der CDU nahestehen, begrüßen meine Kandidatur, denn eine Bürgermeisterwahl ist eine Personenwahl und keine Frage des Parteibuchs. Wenn man Unterstützung von vielen engagierten Menschen – mit oder ohne Parteibuch – erhält, dann gibt dies Rückenwind für meinen engagierten Wahlkampf“, führt Ingolf Klaassen weiter an.

Auf dem Familienfest der SPD am 27. April im und am Dorfhaus Wieckenberg steht der Bürgermeisterkandidat Ingolf Klaassen für Fragen und Anregungen allen Besucherinnen und Besuchern gerne wie gewohnt zur Verfügung.

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: