Bauernhaus gerät in Brand – Ursache wohl technischer Defekt

OFFENSEN. Am Mittwochmorgen mussten Feuerwehr und Polizei zu einem Brand eines Bauernhauses in Offensen ausrücken. In einem offenen Anbau des Hauses war ein Feuer ausgebrochen. Infolge des Brandes sind angrenzende Räume nun unbewohnbar. Erste Ermittlungen der Polizei sprechen für einen technischen Defekt, möglicherweise im Bereich einer Holzhackschnitzelverbrennungsanlage. Die Bewohner des Hauses kamen nicht zu Schaden. Die Höhe des entstandenen Schadens ist
noch nicht bekannt.

ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: