Ausbau Arno-Schmidt-Platz – Vorbereitende Arbeiten beginnen

CELLE. Die Stadt Celle plant den Ausbau des Arno-Schmidt-Platzes inklusive des Kurvenbereichs Südwall und der Zuwegung zum Französischen Garten. Dabei werden auch die vorhandenen Versorgungsleitungen baulich angepasst.

Die Versorgungsunternehmen beginnen mit den vorbereitenden Maßnahmen in der kommenden Woche. Ab Montag, 17. Juni, laufen dann die regulärem Bauarbeiten. Diese erfolgen weitestgehend unter Verkehr. Die anliegenden Grundstücke im Südwall sowie die Parkhäuser Südwall und Karstadt bleiben weiterhin anfahrbar. Auch Fußgänger und Fahrradfahrer können die Baustelle passieren.

Erst im Herbst wird zeitweise eine Sperrung des Kurvenbereichs Südwall erforderlich. Die Grundstücke und Parkhäuser werden aber auch dann erreichbar sein. Hierzu wird seitens der Verwaltung rechtzeitig informiert.

Die Stadt Celle ist in enger Zusammenarbeit mit den Baufirmen und den Versorgungsträgern bemüht, die Behinderungen so gering wie möglich zu halten. Dennoch können sich zeitweise zu Behinderungen im Verkehrsablauf ergeben. Die Bauzeit beträgt rund sechs Monate.

PR

Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung und oder auch Werbelinks ein. Diese Artikel erkennen Sie anhand der eingeblendeten Verlinkungen. Diese Artikel sind "Gesponsert" bzw. sind als "Anzeige" zu verstehen.





%d Bloggern gefällt das: