Stoppschild übersehen – vier Verletzte

Stoppschild übersehen – vier Verletzte

9. Juni 2019 Aus Von Celler Presse

AHNSBECK. Am Samstag, gegen 15:40 Uhr, befuhr ein 45-jähriger Fahrer eines VW Touran aus dem Kreis Lippe, die Bunkenburger Straße (K 43) in Richtung Bunkenburg. Beim Überqueren der Beedenbosteler Straße (K34) übersah er aus ungeklärten Gründen das für ihn geltende Stoppschild und missachtete dadurch die Vorfahrt eines aus Ahnsbeck kommenden Skoda.

Es kam zur Kollision beider Pkw, bei dem insgesamt vier der fünf Insassen verletzt wurden. Beide
verunfallten Pkw mussten abgeschleppt werden.

ots





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige