Achim Spitzlei neuer 2. Vorsitzender des SoVD in Niedersachsen

CELLE. Achim Spitzlei ist neuer 2. Landesvorsitzender des Sozialverbandes Deutschland (SoVD) in Niedersachsen. Die 134 Delegierten des SoVD-Verbandstages wählten den Celler am vergangenen Sonntag ins Amt. Gemeinsam mit der Adendorferin Elfriede Rosin bildet er das Stellvertreter-Duo hinter dem neuen Landesvorsitzenden Bernhard Sackarendt.

Plenum und Landesvorstand

Spitzlei gehört bereits seit 2015 dem Landesvorstand an. Außerdem leitet er den SoVD-Kreisverband Celle. Die inhaltlichen Schwerpunkte seiner kommenden Arbeit sieht Spitzlei insbesondere bei den Themen Behinderung, Inklusion und Gesundheitsversorgung. „In diesen Bereichen muss sich dringend etwas tun. Die Inklusion voranzutreiben und die Gesundheitsversorgung insbesondere im ländlichen Raum zu verbessern, gehört zu den wichtigsten Aufgaben unserer Zeit“, betont Spitzlei. Dafür werde er sich in den kommenden vier Jahren starkmachen.

PR
Fotos: Lennart Helal, Sabine Kellner

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: