Kreuzung Nordwall/Wehlstraße/Fritzenwiese: Arbeiten kurz vor Abschluss – 14 Tage Vollsperrung

CELLE. Die Arbeiten an der Kreuzung Nordwall/Wehlstraße/Fritzenwiese und damit der erste Bauabschnitt des Äußeren Rings liegen in den letzten Zügen. Ab Montag, 24. Juni, wird mit dem Endausbau und damit mit den Asphaltarbeiten begonnen. Eine Woche lang werden dann Tragschicht, Binderschicht und Verschleißschicht (besser bekannt als Fahrbahndecke) gegossen. In der zweiten Woche werden die Markierungen aufgebracht, die Schleifen für die Ampeln geschnitten, die Lichtmaste installiert.

Aus diesem Grund wird der Kreuzungsbereich für rund 14 Tage voll gesperrt. Allein Rettungsfahrzeuge können passieren. Alle anderen Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den Kreuzungsbereich weiträumig zu umfahren. Die Sperrungen und Umleitungen im Einzelnen: Die Wehlstraße wird ab Einmündung Italienischer Garten gen Innenstadt zur Sackgasse. Der Verkehr aus der Gegenrichtung kann über Südwall, Bergstraße über den Kleinen Plan zum Nordwall fließen. Aus der Blumlage gilt freie Fahrt nur bis zu Einmündung Herzog-Ernst-Ring (Parkpalette). Entsprechend kann der Parkplatz „Im Kreise“ während Vollsperrung nicht angesteuert werden.

Der überörtliche Verkehr wird großräumig um die Innenstadt herumgeführt. Alle, die zur A7 Richtung Hamburg oder über die B3 nach Soltau unterwegs sind, werden ab Altenceller Schneede zur Hannoverschen Straße und von dort über den Wilhelm-Heinichen Ring geführt. Alle Umleitungen sind entsprechend ausgeschildert!

Betroffen ist auch die Linie 14 der CeBus. Der Fahrweg läuft von Montag, 24. Juni, bis voraussichtlich Samstag, 6. Juli, beidseitig über Mühlenstraße, Thaerplatz, Hannoversche Straße und 77er Straße zur Burgstraße. Die beiden Ersatzhaltestellen „Südwall“ und „Neues Rathaus“ sowie die Haltestelle „Nordwall“ entfallen. Die Haltestellen Union und Thaerplatz werden zum Umstieg auf weiterführende Linien angeboten. Fahrgäste müssen leider mit erheblichen Verspätungen und Fahrtausfällen rechnen.

Spätestens am Montag, 8. Juni, heißt es dann wieder: Freie Fahrt im Kreuzungsbereich.

PR
Fotos: Celler-Presse.de

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: