14-jährige Mädchen attackiert – Polizei sucht Zeugen

BERGEN. Gestern (Dienstag, 18.06.2019) am frühen Abend wurden zwei vierzehn Jahre alte Mädchen von zwei bislang unbekannten Jugendlichen in Bergen attackiert. Die Täter stahlen einem der
Mädchen, das bei dem Angriff leicht verletzt wurde, eine Brille. Die Täter flüchteten zu Fuß und entkamen unerkannt.

Die beiden Mädchen waren gegen 17:40 Uhr in dem kleinen Wäldchen zwischen der Memeler Straße und der Harburger Straße (B 3) am nördlichen Ortsausgang Bergens zu Fuß unterwegs. Plötzlich fielen ihnen zwei etwa gleichaltrige Jungs auf, die hinter ihnen herliefen und anfingen, sie aus unerfindlichen Gründen zu schubsen. Dabei kam eines der Mädchen zu Fall und verletzte sich am Knie und Handgelenk.

Die von dem Mädchen getragene Brille fiel beim Sturz auf den Weg. Als sie am Boden lag, trat einer der beiden Täter auf die Brille, sodass sie in mehrere Teile zerbrach. Er sammelte die Teile der Brille auf und nahm diese an sich. Dem anderen Mädchen nahmen die beiden Unbekannten zunächst zwei Mobiltelefone weg, warfen diese dann allerdings fort.

Nach der Tat liefen die beiden Jungen in Richtung Norden davon. Die Mädchen konnten die beiden Täter nur vage beschreiben. Demnach sind beide etwa 14 – 16 Jahre alt und ca. 145 cm groß. Einer der beiden trug offensichtlich ein blaues Oberteil. Hinweise zur beschriebenen Tat oder auffälligen Beobachtungen im Vorfeld des Geschehens bitte an das Polizeikommissariat Bergen unter
05051/471660.

ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: