Entenküken gerettet

WIETZENBRUCH. Am Sonntagabend wurde die Feuerwehr Celle auf den Fliegerhorst in Wietzenbruch alarmiert. Hier waren mehrere Entenküken im Bereich eines Regenrückhaltebeckens zu retten, nachdem die Mutter verstorben war. Die 10 Küken wurden schließlich durch die Bundeswehr-Feuerwehr eingefangen und in das Waldtierheim gebracht. Hier werden die Tiere nun professionell versorgt.

Florian Persuhn
Foto: Feuerwehr Celle

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: