Mineralienbörse  im Deutschen Erdölmuseum in Wietze

Mineralienbörse im Deutschen Erdölmuseum in Wietze

30. Juni 2019 Aus Von Celler Presse

WIETZE. Das Deutsche Erdölmuseum in Wietze veranstaltet am Sonntag, 07. Juli, die Mineralienbörse. Verschiedene Aussteller werden hier in der Zeit von 10.00 bis 17.00 Uhr Interessantes aus der Welt der Mineralien und Fossilien präsentieren. Farbenfroher Mineralienschmuck und vieles mehr erwartet das Publikum im Deutschen Erdölmuseum in Wietze, Schwarzer Weg 7-9.

Hier findet garantiert jeder seinen persönlichen Glücksstein, ob Edelstein, Amethyst, Bergkristall oder Rosenquarz. Um 10.30 Uhr besteht die Möglichkeit, an einer Führung zur Geschichte des Schwarzen Goldes über das ehemalige Ölfeld teilzunehmen. Am Nachmittag um 14.00 Uhr geht es für die Kinder auf Entdecker-Tour rund um das Erdöl. Die Kinder erfahren in der Führung, dass Erdöl mehr bedeutet als nur Benzin im Tank. An Objekten im Museum und auf dem Freigelände können sie sehen, wie früher das „Schwarze Gold“ gefördert wurde. Telefonische Anmeldung unter 05146-92340. Der Eintritt für Erwachsene beträgt 6,00 €, eine Familienkarte kostet 10,00 €.

Deutsches Erdölmuseum Wietze
Schwarzer Weg 7-9, 29323 Wietze
Tel.: 05146-92340, Fax 05146-92342
info@erdoelmuseum.de
www.erdoelmuseum.de

PR





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige