Pastinaken & Poeten #3 am 5. September in der CD-Kaserne – Miss Allie, ihr Herz und die Toilette

CELLE. Was haben aufdringliche Schlossermeister, wunderschöne Gärtner, ignorante Schweinesteaks, ein Klo und ein gelbes Pferd mit lila Punkten gemeinsam? Sie sind alle Teil der wundersamen Geschichte einer kleinen Singer-Songwriterin mit Herz. Dieses Herz sprang vor einiger Zeit in die Toilette und seitdem springen Miss Allie und ihre Akustik-Gitarre über unzählige Bühnen.

Mal deutsch, mal englisch bringt sie mit urkomischer und unvorhergesehener Satire ihr Publikum zum Lachen, um es gleich darauf mit einer ernsten Botschaft zu Tränen zu rühren und zum Nachdenken anzuregen. Himmelhochjauchzend und zu Tode betrübt – an einem Abend mit Miss Allie werden alle Emotionen bedient. Doch am Ende bleiben ihr breites Grinsen und die Freude über ein wunderbares Konzert.

Noch vor wenigen Jahren war die Straße Miss Allies Bühne. Heute spielt die charmant freche Lüneburgerin ausverkaufte Solokonzerte, ist mit Nightwash unterwegs, tritt in der Ladies Night des WDR auf und wird auf ihrem unaufhaltsamen Weg nach oben mit Auszeichnungen überhäuft – darunter der Nachwuchsförderpreis für junge Liedermacher, die Tuttlinger Krähe und die Goldene Limette beim NDR Comedy Contest.

Nun ist sie nach Ingo Stahl und Helene Bockhorst der dritte Gast bei den „Pastinaken & Poeten“. Die neue Veranstaltungsreihe von Kultur querbeet wird ermöglicht durch die freundliche Unterstützung der SVO.

Veranstaltungsbeginn in der CD-Kaserne am 05.09.2019 ist um 20:00 Uhr, Einlass ab 19:00 Uhr. Eintritt: 23€, für Schüler und Studenten 15€. Tickets sind erhältlich unter www.kultur-querbeet.de, bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse.

PR
Foto: Philipp Eisermann

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: