Per Handschlag begrüßt – 148 neue Schüler am Christian-Gymnasium

HERMANNSBURG. 148 neue Schülerinnen und Schüler haben am vergangenen Freitag ihren Start am Christian-Gymnasium Hermannsburg gefeiert. Nach einer Feierstunde in der Aula ging es zusammen mit den Klassenlehrkräften auf zur ersten Unterrichtsstunde.

Feierlich umrahmt durch musikalische Beiträge der Bläser- und Chorklasse und des Kammerorchesters nahmen die Mitglieder der diesjährigen fünften Klassen die Begrüßungsworte durch Martina Wittenburg vom Schulelternrat, Helena Vogelsang und Leon Alm vom Schülerrat und von Susanne Uth, der Unterstufen-Koordinatorin am Christian-Gymnasium, entgegen. Aus allen Reden sprach der Wunsch, den neuen Mitgliedern der Schulgemeinschaft mögliche Einstiegsängste zu nehmen und ihnen die Hand zu reichen.

Ganz wörtlich nahm dies der Schulleiter Michael Zilk, der jedes Kind persönlich per Handschlag begrüßte, als der spannende Moment gekommen war und die Klasseneinteilungen bekannt gegeben wurden. Anschließend zogen die insgesamt fünf Klassen mit ihren neuen Klassenlehrer-Teams unter dem Applaus der zahlreich anwesenden Verwandten zu einer ersten Schulstunde in ihre Klassenräume. Während dieses Unterrichts nutzten die Gäste die Zeit für einen Snack in der Mensa oder nahmen an einer Führung durch das Schulgebäude teil, damit auch sie sich in der neuen Alltagsumgebung ihrer Kinder etwas heimisch fühlen können. Als sich zum Schluss alle Beteiligten wieder am Schuleingang trafen, war den Gesichtern anzusehen, dass jede und jeder von ihnen der nun folgenden Zeit freudig-gespannt entgegenblickt.

Sebastian Salie
Foto: Sebastian Salie

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: