Vorstellung der Bürgerinitiative Ostumgehung – Celle jetzt! e.V.

CELLE. Am 10. August 2019 hat sich der Verein Bürgerinitiative Ostumgehung – Celle jetzt! e.V. gegründet. In der heutigen Informationsveranstaltung hat sich die neu gegründete Bürgerinitiative dem Celler Landrat, dem Oberbürgermeister, sowie den Ortsbürgermeistern der Stadt Celle und zahlreichen Unterstützern vorgestellt.

Die Unterstützer haben durch das Aufhängen der Banner maßgeblich dazu beigetragen, dass das gemeinsame Anliegen der Bürgerinnen und Bürger im Celler Land öffentlich wurde. Hierfür wurde ihnen in besonderer Weise gedankt. Die Veranstaltung hat mit über 150 Teilnehmern aus Politik, Medien und Gesellschaft die Erwartungen weit übertroffen. Dies zeigt, dass die Bürger der Stadt Celle und des Landkreises sowie die Politik über alle Parteigrenzen hinweg gemeinsam hinter den Zielen der Bürgerinitiative stehen.

Die Bürgerinitiative versteht sich als Anlaufstelle für die zahlreichen Befürworter der Ostumgehung. Das Verkehrschaos in Celle und Umgebung ist unerträglich geworden. Die komplette, sofortige Fertigstellung der Ostumgehung Celle darf nicht weiter von Minderheiten verhindert werden.

Als nächste größere Aktion ist daher eine weitflächige Demonstration am Freitag, 30. August 2019, ab 15:00 Uhr in Celle und angrenzenden Gemeinden geplant (Aufruf hierzu in Anlage).

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: