„Tour fürs Leben“ – Bewegen gegen Krebs – Sportler sagen dem Krebs den Kampf an

SÜDHEIDE. Bei der Benefizaktion „Tour fürs Leben“, die am Sonntag, den 8. September stattfand, war die Gemeinde Südheide mit 6 Teilnehmern am Start. Vom Celler Schlossplatz bis nach Müden ging die Tour, für die sich rund 500 Teilnehmer angemeldet hatten.

Von der Gemeindeverwaltung Südheide waren mit dabei (v.l.n.r.) Mark Winkelmann, Susanne Tobler, Michaela Gebers, Katharina Ebeling, Kerstin Paulini, Martina Scheld

Die Tour von knapp 40 km konnte man radelnd, walkend, oder laufend absolvieren. Auch Inliner, Rollschuhfahrer und Teilnehmer auf Segways waren dabei. An fünf Streckenpunkten konnten man Pausen einlegen. Hier wurde man von den Ortsansässigen Vereinen mit Getränken und den verschiedensten Leckereien versorgt. In Hustedt gab es sogar eine Hüpfburg für die Kleinen. Eine tolle Organisation hat die Tour bunt gestaltet.

Das Ziel für alle Teilnehmer war das 25. Mühlenfest in Müden. Hier gab es für jeden Teilnehmer eine Urkunde und für die müden Muskeln eine kostenlose, physiotherapeutische Behandlung. Das Startgeld geht als Spende an das Onkologische Forum Celle.

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: