Der SoVD-Ortsverband Wietzenbruch freut sich über eine positive Mitgliederentwicklung

WIETZENBRUCH. Kürzlich trafen sich zahlreiche Mitglieder des SoVD-Ortsverbandes Wietzenbruch im Allertal-Café zur Mitgliederversammlung. Stolz konnte der Ortsverbandsvorsitzende, Achim Spitzlei über die positive Mitgliederentwicklung im SoVD-Ortsverband Wietzenbruch und SoVD-Kreisverband Celle berichten. Anschließend informierte Spitzlei über die neue Kampagne des SoVD-Landesverbandes Niedersachsen zum Themenbereich Armut:

vlnr. Achim Spitzlei 2. Landesvorsitzender, Vorsitzender vom SoVD-Ortsverband Wietzenbruch und SoVD-Kreisverband Celle, Anton Schneider, Helga Meyer, Gertrud Naleppa, Gisela Fricke, Günter Iwastschenko, alle 25 Jahre Mitgliedschaft im SoVD

Wenn es um die Frage nach sozialer Gerechtigkeit und Frieden geht, steht die Bekämpfung von Armut an zentraler Stelle – eigentlich eine der elementarsten Aufgaben der Politik. Doch gerade hier passiert aus der Sicht des SoVDs noch viel zu wenig. Niedersachsens größter Sozialverband plant deshalb für 2019 und 2020 eine landesweite Kampagne, die sich mit allen Aspekten der Armut auseinandersetzt. Impulse dafür sollen im Rahmen einer öffentlichen Zukunftswerkstatt am 27. und 28. September in Hannover gewonnen werden. Ziel dieser SoVD-Kampagne ist es, die Probleme in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken und deutlich zu machen, dass das Thema nicht warten kann!

Zum Abschluss wurden fünf Mitglieder für ihre 25-jährige Zugehörigkeit im SoVD, geehrt. Anton Schneider, Helga Meyer, Gertrud Naleppa, Gisela Fricke und Günter Iwastschenko wurden Urkunden, Ehrenzeichen und ein bunter Blumenstrauß überreicht.-

Der SoVD-Ortsverband Wietzenbruch trifft sich an jedem zweiten Donnerstag des Monats um 15.00 Uhr im Allertral-Café. Gäste sind immer herzlich willkommen.

Dina Sevilla-Büscher
Foto: Dina Sevilla-Büscher

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: