Volles Haus beim Herbstkonzert mit mehreren Zugaben

NIENHAGEN. Bis auf den letzten Platz gefüllt war der Hagensaal am Sonntag, 3.11.2019, als das 31-köpfige Musikensemble bestehend aus Musikerinnen und Musikern aus den Musikzügen Adelheidsdorf und Ramlingen/Ehlershausen, sowie befreundeten Musikzügen mit ihrer Musikzugführerin Silke Hesse die Bühne zum Herbstkonzert betraten.

Manfred Lakemann als musikalischer Leiter dirigierte und moderierte in seiner bekannten kurzweiligen Art souverän durch die ausgesuchte Musikreise. Die für das Konzert gut auswählten Titel aus Schlager, Pop, Musical, Jazz und Märschen wurden vom Musikzug mit viel Leben gefüllt und Manfred Lakemann konnte mit verschiedenen Anekdoten zu den Liedern das aufmerksame Publikum mit auf die Reise nehmen.

Während des zweistündigen Konzerts mit mehreren Zugaben zum Ende, konnten u.a. Sabine Bühren, Ute Lakemann, Kerstin Müller, Karl Heinz Blume und Manfred Lakemann ihr Können als Solisten den Zuschauern präsentieren. Die große Kaffee- und Kuchentafel in der Konzertpause fand großen Zuspruch und sorgte für lange Warteschlangen und zufriedene Gesichter.

Frank Oliver Stantze
Fotos: Frank Oliver Stantze

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: