Anzeige

Die Adelheidsdorfer Lauf-AG erzielt Spitzen-Zeiten beim Hermann-Löns-Park-Lauf

ADELHEIDSDORF. Der Hermann-Löns-Park-Lauf in Hannover-Kirchrode, dicht beim Tiergarten, ist eine beliebte Laufveranstaltung. Insgesamt 356 Sportler haben sich in diesem Jahr allein für die 5-Kilometer-Distanz entschieden, davon 197 Männer und 159 Frauen. Die Läuferschar setzte sich um 11 Uhr in Bewegung, während es für die 10-Kilometer-Läufer um 12 Uhr losging. Hier gelang Jonah Stolte mit einer Zeit von 48:50 Minuten ein Ausnahmeerfolg.

Ein großes Team aus Adelheidsdorf hat den Hermann-Löns-Park-Lauf erfolgreich absolviert.

Linus Heins wurde auf fünf Kilometern mit einer beispiellosen Zeit von 23:19 Minuten schnellster Adelheidsdorfer (67. Platz unter den Männern). Wenig später liefen aus Adelheidsdorfer Mira Apelt 25:31 Minuten (37. unter den Frauen), Lara-Malin Blazek 25:34 Minuten (38. unter den Frauen) und Lennard Frommer 25:39 Minuten (103. unter den Männern) durchs Ziel neben den Sportanlagen des TK Hannover. Heißer Tee und ein Kuchenbüffet standen den Läufern nach dem Zieleinlauf bereit. „Tolle Strecke, herrliches Wetter“, resümiert Christina Heins. „Das ist einer der anstrengendsten Läufe“, blickt Lennard Frommer zurück, dem der letzte Kilometer bei seinem schnellen Tempo doch schon recht schwergefallen war.

Matthias Blazek
Foto: Heiner Pahl





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige